Ziegenhirten produzieren Zahnersatz

Zahnersatz aus China und seine Folgen
Ralf List PR, 100% erfolgsabhängige PR (PresseBox) (Remscheid, ) Brille? Natürlich Fielmann! Zähne? Natürlich auch zum Nulltarif. Woher? Aus China: Hergestellt von Wanderarbeitern und Ziegenhirten. Zahntechniker Meister in Deutschland schütteln nur mit dem Kopf. Zurecht, denn ein qualitativ hochwertiger Zahnersatz hat seinen Preis, wenn er von Fachkräften hergestellt wird. Mittlerweile gibt es viele Zahnärzte und Dentallabore, die Zahnersatz zum Nulltarif aus China anbieten. Was ist dran am Zahnersatz aus dem Land der Mitte? Das weiß keiner so genau.

In den vergangenen Monaten waren in Deutschland, den USA und anderen Ländern in einer Serie von Rückrufen Millionen von gifthaltigen Spielwaren chinesischer Herkunft aus den Regalen geholt worden. Grund war vor allem ein zu hoher Bleigehalt. Niemand weiß wirklich, was im Zahnersatz aus China enthalten ist. Fest steht, dass in großen Fabriken produziert wird. Keiner der Arbeiter hat eine Ausbildung als Zahntechniker, geschweige denn als Meister. Ein Skandal! Auch für deutsche Zahnärzte, die Ihren Patienten diese Arbeiten einsetzen und Arbeitsplätze vernichten!“

Dr. med. dent Dr. Thomas Stoltz fragt sich: „Wie kann es sein, dass Ziegenhirten ohne Ausbildung die gleiche Qualität wie gut ausgebildete deutsche Zahntechniker schaffen? Und das in einem fast zu 100% handwerklichen Beruf! Wenn das wirklich so wäre, dann hätte die deutsche Ausbildung und die deutsche Wertarbeit keinen Bestand mehr! Und wir hätten die Welt 50 Jahre lang betrogen!

Es ist noch unbekannt, wie viele deutsche Zahntechniker ihnen durch die Herstellung von Zahnersatz in China ihren Job verloren haben! Es wird von mehr als 50% gesprochen. Ganze Ausbildungsjahrgänge haben zwar die Prüfung bestanden, finden aber keinen Job. Die Zahl und das ist sicher, steigt von Jahr zu Jahr.

Aber es gibt eine Alternative: In Deutschland hat eine Firma bewiesen, dass man Qualitativ hochwertigen Zahnersatz „Made in Germany“ auch zu Chinapreisen herstellen kann. Die best price dent bietet in Zusammenarbeit mit dem Dentallabor Maxident aus Remscheid Zahnersatz aus 100% deutscher Fertigung zu Chinapreisen. „ Wir bieten unseren Patienten sogar Zahnkronen zum Nulltarif an und das von einem deutschen Dentallabor. Voraussetzung hier ist die Regelversorgung mit einem 30%igen Bonus seiner Krankenkasse“, so der Zahnarzt Dr. Thomas Stoltz.

Zahnkrone „Made in Germany“ zum Nulltarif schafft Arbeitsplätze und sichert Zahnerärzten eine perfekte Versorgung ihrer Patienten. Insgesamt 32 Arbeitsplätze konnte das Remscheider Dentallabor Maxident schaffen. Mehr Infos erhalten Sie unter: www.best-price-dent.de

Pressekontakt:
Ralf List PR
Sebastianstraße 16
52066 Aachen
info@ralflistpr.de
0241-5310636

Kontakt

List Medien & Beteiligungs GmbH
Adalbertsteinweg 259
D-52066 Aachen

Bilder

Social Media