Videoüberwachung kompakt: Security-Center präsentiert Digitalrekorder und Monitor in einem Gerät

Mit Abmessungen von nur 182 x 192 x 198 cm (HxBxT) vereint das neue Kompaktgerät einen 4-Kanal Digitalrekorder inklusive LAN-Anschluss mit einem kompakten 8“ Monitor
DVR und 8 (PresseBox) (Affing/Mühlhausen, ) Der All-in-One DVR ist das ideale Videoüberwachungssystem für mobile Einsätze und bei knappem Platzangebot wie etwa in Kiosken oder Tankstellen.

In dem robusten und tragefähigen Gehäuse befinden sich ein 4-kanaliger MJPEG-Digitalrekorder und ein 8“ TFT-Monitor. So wird die Umsetzung einer Videoüberwachung für Installateure und Anwender extrem vereinfacht, da nur die Kameras angeschlossen werden müssen. Der Rekorder gewährt eine hohe Auflösung von 704 x 288 Pixel für die Datensicherung und Realtime-Aufnahmen mit bis zu 25 Bildern pro Sekunde. Über die integrierte USB-Schnittstelle läuft der Datenexport schnell und einfach ab. Der Rekorder ist geeignet für eine 3,5“ Festplatte mit max. 500 GB Speicherplatz, die per Schubfach gewechselt werden kann.

Der DVR macht Schluss mit unübersichtlichen Rekordermenüs, denn über die grafische Benutzeroberfläche lassen sich alle Einstellungen und Befehle per Maus durchführen. So kommt man mit einem Klick vom Quad-Bild zur Vollbildansicht einer Kamera. Bei Bedarf lässt sich zusätzlich ein Spotmonitor anschließen, der bei Alarm oder Bewegungserkennung die relevante Kamera im Vollbild zeigt.

Die Netzwerktechnik ermöglicht den weltweiten Zugriff auf Bilddaten über Intra- und Internet. Mit dem Ethernet-Anschluss für LAN ist der DVR auf der Höhe der Zeit und stößt analogen Kameras das Tor zur digitalen Welt auf.

Der All-In-One DVR TV8920 von Security-Center ist ab Januar 2008 verfügbar und wird zum netto EVP von 699,- Euro angeboten.

Kontakt

ABUS Security-Center GmbH & Co. KG
Linker Kreuthweg 5
D-86444 Affing
Joachim Lang
Public Relations

Bilder

Social Media