Kithara "RealTime Suite" 2008 –schneller zum Erfolg

Neue Version mit "EtherCAT Master" und Echtzeit-Multitasking
Kithara Software »RealTime Suite« 2008 (PresseBox) (Berlin, ) In der Version »RealTime Suite« 2008 bietet Kithara Software neben essentiellen Funktionen zur hardwarenahen Programmierung nochmals verbesserte Echtzeit-Eigenschaften, Realtime-Multitasking und EtherCAT.

Seit mehr als 11 Jahren unterstützt Kithara Software erfolgreich systemnahe Programmierer beim Erstellen von Gerätetreibern und hardwarenahen industriellen Applikationen sowie Echtzeit- und Kommunikationsanwendungen unter Windows. Mit der neuen Version 2008 der »RealTime Suite« wird in verstärktem Maße auch das Feld der Automatisierung erschlossen.

Durch die Erweiterung der Produktreihe um neue Module für Multitasking, Echtzeit-Ethernet mit TCP und UDP sowie das Automatisierungsprotokoll EtherCAT sind Anwender mit den erforderlichen Mechanismen ausgestattet, um schnell und kostengünstig auch komplexe Steuerungsanwendungen für Produktionsautomatisierung und Prüfstände zu realisieren.

Anwender bleiben wie gewohnt in ihrer Entwicklungsumgebung wie z.B. C/C++ oder Delphi, während der Programmcode des Anwenders auf der Kernel-Ebene in Echtzeit ausgeführt wird. Neue Plattformen, wie C# und .NET werden unterstützt, indem die zeitkritischen Teile in eine DLL ausgelagert werden. Entsprechende Projektdateien sind Teil der Lieferung.

Die Echtzeit-Timer der »RealTime Suite« 2008 können nun auch auf Notebooks mit dynamischer Anpassung des CPU-Taktes eingesetzt werden. In einem speziellen Modus sind Frequenzen von über 100 Kilohertz bei höchster Genauigkeit realisierbar.

Mit der neuen Unterstützung für ein preemptives Echtzeit-Multitasking sind alle Tasks nach festgelegten Prioritäten koordinierbar. So behalten Entwickler auch bei sehr komplexen Anwendungen den roten Faden.

Kontakt

Kithara Software GmbH
Alte Jakobstraße 78
D-10179 Berlin
Marco Riedel
Beratung & Vertrieb

Bilder

Social Media