Novell veröffentlicht Ergebnisse für das vierte Finanzquartal und das Geschäftsjahr 2007

Im vierten Finanzquartal 2007 stieg der Produktumsatz um 10 % im Jahresvergleich, getrieben von einer Steigerung um 69 % bei Linux-Produkten. Es wurde eine nicht auf GAAP-Basis ermittelte Umsatzrendite im vierten Quartal 2007 von 8 % erzielt
(PresseBox) (Düsseldorf, ) Novell gab gestern die Finanzergebnisse für das vierte Finanzquartal und das Geschäftsjahr 2007 bekannt, das mit dem 31. Oktober 2007 endete. Im vierten Quartal verzeichnete Novell einen Nettoumsatz von 245 Millionen USD, exklusive sechs Millionen USD Umsatz seiner Schweizer Business Consulting-Gruppe, deren Verkauf Novell während dieses Quartals beschloss. Im Vergleich dazu betrug der erzielte Nettoumsatz im vierten Finanzquartal 2006 234 Millionen USD. Der Verlust aus operativer Geschäftstätigkeit im vierten Finanzquartal 2007 belief sich auf 13 Millionen USD, verglichen mit einem Gewinn aus operativer Geschäftstätigkeit im Vorjahreszeitraum von 4 Millionen USD. Der Verlust für Stammaktionäre aus operativem Geschäft im vierten Finanzquartal 2007 belief sich auf 9 Millionen USD oder 0,03 USD pro Aktie, verglichen mit einem Gewinn für Stammaktionäre aus operativem Geschäft von 21 Millionen USD oder 0,05 USD pro Aktie im vierten Finanzquartal 2006. Wechselkursschwankungen verbesserten den Nettoumsatz um ungefähr 6 Millionen USD und hatten keinen maßgeblichen Einfluss auf den Verlust im Jahresvergleich.

Der bereinigte Nettogewinn aus operativer Geschäftstätigkeit, nicht auf GAAP-Basis (General Accepted Accounting Principles) ermittelt, belief sich für das vierte Finanzquartal 2007 auf 20 Millionen USD, verglichen mit einem nicht auf GAAP-Basis ermittelten Nettogewinn aus operativer Geschäftstätigkeit im Vorjahresquartal von 18 Millionen USD. Der bereinigte Nettogewinn, nicht auf GAAP-Basis ermittelt, belief sich für Stammaktionäre aus operativem Geschäft für das vierte Finanzquartal 2007auf 20 Millionen USD oder 0,06 USD pro Aktie. Dem gegenüber stand ein bereinigter, nicht auf GAAP-Basis ermittelter Nettogewinn aus operativem Geschäft in Höhe von 20 Millionen USD oder 0,05 USD je Stammaktie im Vorjahreszeitraum.

Im vierten Finanzquartal 2007 schloss Novell einen Vertrag zum Verkauf seiner Schweizer Business Consulting-Gruppe. Dementsprechend wurden alle finanziellen Ergebnisse, die diese Gruppe betreffen, aus Gründen des erfolgswirksamen Berichtswesens aus Novells laufendem Geschäft herausgenommen und werden als einzustellende Geschäftstätigkeiten deklariert.

Für das gesamte Geschäftsjahr 2007 berichtet Novell einen Umsatz von 932 Millionen USD und einen Verlust für Stammaktionäre aus dem laufenden Geschäft in Höhe von 26 Millionen USD oder 0,08 USD je Stammaktie. Verglichen damit betrug der Umsatz im Geschäftsjahr 2006 919 Millionen USD und der Nettogewinn für Stammaktionäre aus dem laufenden Geschäft 4 Millionen US-Dollar oder 0,01 USD je Stammaktie. Wechselkursschwankungen verbesserten den Nettoumsatz um ungefähr 15 Millionen USD und vergrößerten den Verlust um 5 Millionen USD im Jahresvergleich.

Im vierten Quartal 2007 verzeichnete Novell einen Umsatz von 23 Millionen USD aus den Open Platform-Produkten, wobei auf Linux Plattform-Produkte 22 Millionen USD entfielen, ein Anstieg von 69 Prozent im Jahresvergleich. Die Fakturierung bei den Linux Plattform-Produkten belief sich auf 46 Millionen USD, das entspricht einem Anstieg von 108 Prozent im Jahresvergleich. Der Umsatz für Identity und Security Management belief sich auf 33 Millionen USD, wobei auf Identity und Access Management 30 Millionen USD entfielen, ein Anstieg von 27 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Umsatz aus dem Systems und Resource Management-Geschäft belief sich auf 36 Millionen USD, was einem Anstieg von 5 Prozent im Jahresvergleich entspricht. Der Umsatz aus dem Workgroup-Geschäft nahm um 1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 88 Millionen USD zu.

"Wir sind mit unserem Gesamtergebnis im Jahr 2007 zufrieden. Bei einem gleichzeitigen grundlegenden Wandel haben wir unsere Einnahmen steigern können und damit unsere Geschäftsziele übertroffen", sagt Ron Hovsepian, President und CEO von Novell.

Barvermögen, kurzfristige liquide Mittel und kurzfristige Investitionen beliefen sich zum 31. Oktober 2007 auf 1,9 Milliarden USD, verglichen mit 1,5 Milliarden USD im Vorjahreszeitraum. Der Zeitraum der Außenstände (DSO – Days Sales Outstanding) betrug 77 Tage zum Ende des vierten Finanzquartals 2007, verglichen mit 86 Tagen im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der zeitlich abgegrenzte Umsatz betrug 768 Millionen USD zum Ende des vierten Finanzquartals 2007. Dies entspricht einem Anstieg von 341 Millionen USD oder 80 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Cashflow aus dem laufenden Geschäft belief sich auf 77 Millionen USD im vierten Finanzquartal 2007, verglichen mit 62 Millionen USD im vierten Finanzquartal 2006.

Einzelheiten zu den Geschäftsergebnissen von Novell, einschließlich einer Abstimmung der Ergebnisse, die nicht auf GAAP-Basis berichtigt wurden, sowie aktuelle Details zur Überprüfung des Aktienoptionsprogramms stehen zur Verfügung unter: http://www.novell.com/...

Finanzieller Ausblick

Zur weiteren finanziellen Entwicklung bietet das Management von Novell die folgende Orientierung:

Für das Finanzjahr 2008:

- Der Nettoumsatz wird voraussichtlich zwischen 920 Millionen USD und 945 Millionen USD betragen.
- Der bereinigte Gewinn aus dem laufenden Geschäft, nicht auf GAAP-Basis ermittelt, wird voraussichtlich bei 7 bis 9 Prozent liegen.

Der ausführliche Pressetext inklusive Informationen zu den Non-GAAP Bewertungsansätzen sowie Informationen zu Vision, Mission und Strategie von Novell ist erhältlich unter: http://www.novell.com/....

Der Webcast des Novell Conference Calls zu den Quartalsergebnissen steht bis zum 28. Dezember 2007 zum Abruf bereit unter: http://www.novell.com/... internationale Einwahlnummer lautet: +1-706-645-9291 Die ID-Nummer lautet: 28171181.

Kontakt

Novell GmbH
Nördlicher Zubringer 9-11
D-40470 Düsseldorf
Anne-Katrin Moritz
Text 100 Public Relations
Social Media