Stollberg Division besteht Umwelt-Audit

Umweltfreundliche und ressourcenschonende Produktion von Gießpulvergranulat für das Vergießen von Stahl
Die Produktion von Gießpulvergranulat für die Stahlindustrie erfüllt höchste Qualitätsstandards (PresseBox) (Oberhausen, ) Im Rahmen der Umweltzertifizierung ihrer Werke weltweit hat die Stollberg Division der S&B Industrial Minerals GmbH im November das erste Umwelt-Zertifizierungsaudit sowie ein Qualitäts-Überwachungsaudit für die Produktion von Gießpulvern in Granulat- und Pulverform erfolgreich beendet. So hat das Unternehmen erneut unter Beweis gestellt, dass die umweltfreundliche und ressourcenschonende Produktion von Gießpulvergranulaten Realität ist.
Fließtext
Im November 2007 hat Lloyd's Register Quality Assurance (LRQA) das Umweltmanagementsystem der Stollberg Division im Rahmen eines Zertifizierungsaudits für ISO 14001 geprüft. Das Qualitätsmanagement wurde mit einem Überwachungsaudit für ISO 9001 getestet. LRQA bescheinigt dem Unternehmen, dass das Managementsystem des Oberhausener Werkes den genannten Normen entspricht.
Im Rahmen des Audits hat Stollberg bewiesen, dass die Anforderungen beider Normen erfolgreich in das bestehende Managementsystem integriert und ihre Anforderungen erfüllt sind.
Die Zertifizierung ist ein wichtiger Bestandteil des strategischen Plans der S&B Industrial Minerals Gruppe, die Umwelt zu schützen und Energie zu sparen. Aktiv arbeitet die Gruppe daran, das Ziel „Zero Discharge“ zu erreichen: Alle festen Rest- und Nebenprodukte sowie das Abwasser sollen vollständig innerhalb der Werke recycelt werden.
Jürgen Sardemann, General Manager der Stollberg Division, ist sich der Bedeutung der Zertifizierung für umweltgerechte Produktionsverfahren bewusst: „Wir alle tragen Verantwortung im Umgang mit unserer Umwelt. Durch das vollständige Wiederverarbeiten der Zwischenprodukte, die in unseren Prozessen entstehen, vermeiden wir es, Deponien zu belasten. Auch die Kontrolle der Staubbelastung am Arbeitsplatz sowie die geringe Belastung der Umwelt in der Umgebung unserer Werke sind wichtige Ziele für uns.“
In Oberhausen hat Stollberg im Juni 2007 den dritten Sprühturm für Gießpulvergranulat in Betrieb genommen. Die neue Produktionsanlage war erforderlich geworden, um die steigende Nachfrage der Stahlindustrie nach umweltschonenden, innovativen Produkten zum Vergießen von flüssigem Stahl bedienen zu können.
Das umfassende Umweltmanagement, das Stollberg bereits vor der Zertifizierung eingeführt hat, zeigt heute beeindruckende Erfolge: Der Bedarf an Gas konnte im ersten Halbjahr 2007 bereits um fast 14 Prozent reduziert werden.
Schon seit 1991 ist das Unternehmen für das Qualitätsmanagement nach dem damaligen ISO-Standard zum ersten Mal zertifiziert. In der Folgezeit wurde dieser Standard kontinuierlich bis zur Folgenorm ISO 9001:2000 ausgeweitet. Aktueller Höhepunkt ist die gleichzeitige Zertifizierung von Umwelt- und Qualitätsmanagement: Beide Normen sind heute in einem gemeinsamen EHSQ-(environmental, health, safety and quality) Managementsystem zusammengefasst. Zusätzlich berücksichtigt es schon heute wesentliche Gesichtspunkte des Arbeitsschutzmanagements nach ISO 18001.
Bereits im August dieses Jahres wurde das Werk im indischen Durgapur zertifiziert. Für alle anderen Werke der Stollberg Division sind ebenfalls Audits in Vorbereitung, das Zertifikat für Stollberg do Brasil wird für April 2008 erwartet.

Kontakt

S&B Industrial Minerals GmbH - BU Stollberg Germany
Duisburger Straße 69-73
D-46049 Oberhausen

Bilder

Social Media