Marktführer setzen auf die Power Plant Technology

HANNOVER MESSE 2008, 21. bis 25. April
(PresseBox) (Hannover, ) .
- Alstom, GE und Hitachi melden an
- Verbände unterstützen die neue Energiemesse

Die Power Plant Technology kommt bestens aus den Startlöchern. In 2008 wird die Kraftwerksmesse erstmals Teil der Energiethemen auf der HANNOVER MESSE sein. Nachdem die Verbände bereits in der Planungsphase die neue Leitmesse unterstützt haben, füllen sich nun die Anmeldelisten für die Halle 27. Mit Alstom, GE und Hitachi haben jetzt drei Marktführer ihre Teilnahme zugesagt.

"Alstom ist einer der weltweit führenden Anbieter modernster Kraftwerkstechnologie. Die neue Power Plant Technology ist die ideale Plattform, um eine breite Öffentlichkeit - national und international - über die umfangreiche Palette innovativer, effizienter und umweltfreundlicher Energieerzeugungsanlagen zu informieren", sagt Annette Titzmann, Leiterin Marketing-Kommunikation bei der Alstom Deutschland AG. "Integrierte Kraftwerkslösungen sowie Energie-Dienstleistungen sind ein weiterer Schwerpunkt der Alstom-Aktivitäten, die wir in Hannover präsentieren möchten."

Helge Schulz, Leiter Öffentlichkeitsarbeit und Marketing bei Hitachi Power Europe GmbH: "Unsere Kunden tragen mit hocheffizienten Kraftwerken zu einer umweltverträglichen und sicheren Stromerzeugung bei, die auch soziale Belange berücksichtigt, etwa den Erhalt und die Schaffung von Arbeitsplätzen. Auf der Power Plant Technology können wir die nuancenreiche Produktpalette und die Innovationskraft des Hitachi Konzerns im Bereich der Infrastruktur, im Besonderen natürlich der Stromerzeugung, einem breitem und interessierten Publikum präsentieren."

Die HANNOVER MESSE bietet den Akteuren der Energiemärkte mit den internationalen Leitmessen ENERGY und PIPELINE TECHNOLOGY bereits seit Jahren eine erfolgreiche Plattform. Allein die ENERGY 2007 zählte 100.000 Fachbesucher, ein Viertel der Besucher kam aus dem Ausland.

Mit der Power Plant Technology wird das Thema Energie konsequent weiter ausgebaut. Sie komplettiert den Energiebereich in allen Stufen der Wertschöpfungskette und schafft eine Bühne, auf der innovative Konzepte dezentraler und zentraler Kraftwerkstechnologie präsentiert werden können. Die Power Plant Technology schlägt Brücken zwischen konventionellen Energieerzeugung und den immer stärker werdenden erneuerbaren Energien - und demonstriert so den Energiemix der Zukunft.

Folgende Verbände unterstützen die Power Plant Technology:

- Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung (BKWK)
- Fachverband Dampfkessel-, Behälter- und Rohrleitungsbau (FDBR)
- Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA)
- VGB Power Tech Zentralverband Elektrotechnik und Elektroindustrie (ZVEI)

Kontakt

Deutsche Messe AG - Hannover
Messegelände
D-30521 Hannover
Telefon: +49 (511) 89-0
Katja Havemeister
Deutsche Messe Hannover
Social Media