Weihnachtszeit mit The American Dream

Umfassende Informationen für das weihnachtliche Leben in den USA von The American Dream
The American Dream (PresseBox) (Berlin, ) Je nach Bundestaat und religiöser Überzeugung wird Weihnachten in den USA unterschiedlich gefeiert. Durch die Globalisierung vermischen sich weltweit und auch in Amerika Vorstellungen und Bräuche. Das amerikanische Weihnachten ist gar nicht mehr so anders als das deutsche, aber kleine Unterschiede gibt es natürlich noch immer.

Über die Green Card Verlosung Weihnachten In den USA feiern

Traditionell beginnt die amerikanische Weihnachtszeit am 3. Donnerstag im November, an dem das Thanksgiving Fest stattfindet. Am Samstag danach wird eine große Parade in New York abgehalten, mit der die Ankunft des Weihnachtsmanns und die weihnachtliche Einkaufszeit eingeläutet wird. Die Geschäfte sind wie auch in Deutschland reich mit Weihnachtsschmuck und Weihnachtsbeleuchtung dekoriert. Aber auch Privathäuser werden verziert und in manchen Vororten für die schönste Weihnachtsdekoration ausgezeichnet. Teilnehmern an der Green Card Verlosung von The American Dream auf http://www.americandream.de/... steht die Möglichkeit offen, schon bald ein eigenes Weihnachten in den USA zu feiern.

Green Card gewinnen und Weihnachtskarten direkt aus den USA versenden

Das Weihnachtsfest ist für die meisten Amerikaner ein religiöses Fest, an dem die Geburt Jesu Christi gefeiert wird. Arbeitgeber geben diesen und meist schon den Tag vor dem Fest frei. Es ist außerdem die Gelegenheit für die jährliche Familienzusammenkunft, da durch die Größe des Landes viele Familien weit voneinander entfernt wohnen. Trifft man sich nicht, so ist es Tradition, dass man Weihnachtskarten, meist mit einem Bild der Familie, an Verwandte verschickt, zusammen mit einem Brief, in dem die Familienneuigkeiten mitgeteilt werden. Ein Stück amerikanisches Weihnachten sollte auch in die Heimat gesendet werden, nachdem man auf http://www.americandream.de/... von The American Dream eine Green Card gewinnen konnte. Denn zu dieser Zeit herrscht das, was im ganzen Land als "Christmas Spirit", also der Weihnachsgeist, bekannt ist. Da der jüdische Feiertag Hanukkah und das afro-amerikanische Kwanza in die gleiche Zeit fallen, ist ganz Amerika in Festlaune vereint, die sich auch mit Verwandten in Deutschland teilen lässt.

Neue Traditionen für Greencard Gewinner

In den USA werden die Geschenke erst am Morgen des 25. Dezembers geöffnet. Gebracht werden sie ebenfalls vom Weihnachtsmann, dessen Ursprung auf den christlichen Bischof Sankt Nikolaus zurückgeht und Santa Claus genannt wird. Die Kinder – und die Werbung – stellen ihn als einen dicken, fröhlichen Mann mit weißem Bart und rotem Gewand vor. Am Weihnachtstag (die Nacht vor dem ersten Weihnachstag) besucht Santa Claus auf einem magischen Schlitten, gezogen von acht Rentieren, Kinder auf der ganzen Welt. Nach einem Rutsch durch den Schornstein werden von ihm die Geschenke gebracht. Diese werden traditionell entweder unter den Baum gelegt oder in Socken versteckt, die vor dem Kamin hängen. Damit der Weihnachtsmann genug Kraft für seine arbeitsreiche Nacht hat, stellen ihm Kinder Milch und Kekse hin. Mit diesen schönen und neuen Traditionen fällt jedem Greencard Gewinner von The American Dreamunter http://www.americandream.de/... das in den USA heimisch werden leicht.

Und so können die glücklichen Gewinner, die an der Greencard Lotterie von The American Dream auf http://www.americandream.de/... teilgenommen haben, ihr erstes Weihnachtsfest in Amerika erleben. Thilo Burkart, der sich in seiner Wahlheimat Amerika in Florida verliebt hat und dort seinen neuen Wohnsitz aufschlug, liebt besonders die Wärme des Sonnenstaates. Sein Weihnachten mit Sonne und karibischem Gambo zieht er Schnee und Gänsebraten vor.

Auch Wolfgang Tschüter aus Neumünster kann sich dieses Jahr seinen Lebenstraum erfüllen und einen neuen Anfang in Texas beginnen. Mit der frisch gewonnenen Green-Card in der Hand sind für ihn dieses Weihnachten Geschenke überflüssig geworden, denn sein Traum ist wahr geworden.

Auf der Homepage unter www.americandream.de finden sich weitere Informationen zur Greencard, der Verlosung oder den Anforderungen, um an der Greencard Lotterie teilzunehmen.

Firmenkontakt:
The American Dream
USA Services GmbH
Mehringdamm 62
10961 Berlin
Tel.: 030 – 511 0 511
Fax: 030 – 61105338
Email: info@americandream.de
Web: www.americandream.de

Über The American Dream:
The American Dream USA Services GmbH ist die erfolgreichste private Dienstleistungs-Agentur für Auswanderungs- und Visa-Fragen. Seit der Gründung im Jahr 1996 konnten bereits über 8.000 Green Card Gewinner mit Hilfe von The American Dream eine neue Zukunft in den USA beginnen. Bereits im Januar 2000 erhielt das Berliner Service-Unternehmen die staatliche Zulassung als Auswanderungsberatungsstelle für die USA (nach AuswSG vom 26.3.1976) um zuverlässig die 100 Prozent korrekte Teilnahme im Green-Card Lotterieverfahren.

Kontakt

The American Dream – US Visa Service GmbH
Danckelmannstr. 9
D-14059 Berlin
Daniela R. Fraederich

Bilder

Social Media