Webhosting-Anbieter UD Media stellt auf PHP 5.2 um

Neue Versionen der wichtigsten Anwendungen laufen bald nicht mehr mit PHP 4
(PresseBox) (Geilenkirchen, ) Der Geilenkirchener Webhosting-Anbieter UD Media stellt seinen Kunden in allen Tarifen mit PHP-Unterstützung als Standard PHP 5.2 zur Verfügung. Die Unterstützung von PHP 4 wird nach einer Übergangszeit eingestellt. Die Umstellung erfolgt am 7. Januar 2008.

Als einer der ersten Webhoster zieht UD Media damit die Konsequenzen aus der bereits im Juli erfolgten Ankündigung der PHP-Entwickler, die Entwicklung der älteren Version 4 zum Jahreswechsel einzustellen. Das Unternehmen wird seinen Kunden jedoch während einer Übergangsfrist bis zum 1. April weiterhin auch PHP-4-Unterstützung anbieten. So haben Kunden, die ihre Web-Präsenz noch nicht auf PHP 5 umgestellt haben, noch 3 Monate lang die Möglichkeit dazu.

"Praktisch alle großen PHP-Projekte setzen ab Februar 2008 voll und ganz auf PHP 5.2", begründet Thomas Borgans, Geschäftsführer der UD Media GmbH, diesen Schritt. "Neue Versionen der wichtigsten PHP-Applikationen wie etwa Typo3 und phpMyAdmin oder auch die Erweiterung PEAR werden dann dieses Release als Mindestvoraussetzung haben, und wir gehen davon aus, dass die anderen folgen werden. PHP 4 wird ab 2008 von den PHP-Entwicklern nur noch stark eingeschränkt unterstützt."

UD Media bietet seinen Kunden bereits seit 2 Jahren die Option an, ihre Websites mit PHP 5 aufzubauen; Standard war bisher jedoch PHP 4. Wurde eine Seite mit der Endung .php aufgerufen, wurde also bisher der PHP-4-Interpreter aufgerufen; ab dem 7. Januar wird es der PHP-5-Interpreter sein. Über die Endung .php4 oder nach entsprechender Freischaltung auch standardmäßig wird man bei UD Media jedoch bis Ende März auch noch den PHP-4-Interpreter nutzen können.

Da die Entwickler von PHP weitgehend auf Rückwärtskompatibilität geachtet haben, ist in vielen Fällen keine Anpassung der Skripte an die Version 5.2 erforderlich. In manchen Situationen ist sie allerdings unumgänglich. UD Media empfiehlt deshalb, noch bestehende PHP-4-Skripte zu prüfen und dafür die Migrationsanleitung auf der Seite der PHP-Entwickler zu nutzen: http://www.php.net/....

Für den Fall, dass einzelne Kunden am Tag der Umstellung Probleme haben sollten, wird der technische Support von UD Media wie gewohnt zur Verfügung stehen und auch bei individuellen Problemen ohne Mehrkosten behilflich sein.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter http://www.udmedia.de, telefonisch unter 01805-880900 (14ct./Min aus dem dt. Festnetz) oder per E-Mail unter info@udmedia.de .

Kontakt

UD Media GmbH
Kölner Str. 28
D-41812 Erkelenz
Thomas Hertel
arcendo communications GmbH
Social Media