Pixargus ermöglicht lückenlose Oberflächeninspektion von Kabeln

Erstmals mit Kontrolle von Aufdruck und Schrift bei voller Produktionsgeschwindigkeit
ProfilControl 5-Cable von Pixargus erkennt Löcher, Risse, Fremdpartikel sowie Einschlüsse bereits während der Produktion. (PresseBox) (Aachen, ) Mit dem neuen optischen Inline-Inspektionssystem „ProfilControl 5-Cable“ bietet Pixargus erstmals die Möglichkeit, die Oberfläche von Flach- und Rundkabeln bereits während der Produktion lückenlos und objektiv zu prüfen. Als weltweit erster Hersteller hat Pixargus ein System entwickelt, das sowohl die Oberfläche von Flachkabeln vollständig inspiziert als auch die Qualität und den Inhalt des Aufdrucks prüft.

Das neue Inspektionssystem „ProfilControl 5-Cable“ ermöglicht es, die Oberfläche von Kabeln bereits während der Produktion über die gesamte Länge inline zu inspizieren. Bisher wurden Kabel meist erst im aufgetrommelten Zustand geprüft, sodass Fehler nur auf den äußeren Lagen entdeckt werden konnten.

Das neue System analysiert die Oberflächenbeschaffenheit des Außenmantels und erkennt Löcher, Risse, Fremdpartikel sowie Einschlüsse. So entdeckt ProfilControl 5-Cable schon während des Extrusionsprozesses Fehler auf den Leitern, dem Dielektrikum oder dem Außenmantel. So kann das Bedienpersonal sofort korrigierend eingreifen, wenn vorgegebene Toleranzschwellen überschritten werden. Ausschuss wird frühzeitig erkannt und nur zu 100 Prozent einwandfreies Material wird versandt. Ferner können Rückschlüsse auf die Ursachen von Oberflächenfehlern gezogen werden.

Vergleichbare Inspektionssysteme von Pixargus sind bereits seit Jahren in der Gummiindustrie im Einsatz. Für die Kabelindustrie hat das Aachener Unternehmen zusätzliche Software entwickelt: Das auf der „K 2007“ erstmals vorgestellte Modul „Printcheck“ erkennt auf Flachkabeln den Aufdruck, liest die Schrift und analysiert, ob der Aufdruck mit der Vorgabe übereinstimmt. Darüber hinaus prüft es das Schriftbild: verzerrte Schrift oder Tintenspritzer auf dem Kabel führen sofort zu einem Alarm. Zusätzlich stellt es über eine Plausibilitätsprüfung sicher, dass nur das richtige und zudem korrekt beschriftete Material versandt wird.

Björn Lindner, Geschäftsführer von Pixargus, sieht große Fortschritte im Vergleich zur bisher üblichen Technik: „Bis heute fehlte die Technologie, die gesamte Oberfläche inline nach mehreren Kriterien zu prüfen: Die bislang bei Rundkabeln eingesetzten „Knotenwächter“ messen lediglich deren Außendurchmesser in zwei Achsen. Das ist bei weitem nicht ausreichend, um den aktuellen Qualitätsansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden.“

ProfilControl 5-Cable ist für Fertigungsgeschwindigkeiten bis zu 400 m/min ausgelegt. Aufgrund seines kompakten Aufbaus - in Produktionsrichtung beansprucht es lediglich eine Einbaulänge von 300 mm - lässt es sich leicht in Fertigungslinien integrieren. Je nach Anordnung des Sensors in der Produktionskette inspiziert ProfilControl 5-Cable die Oberfläche der Leiter, der Adern, des Dielektrikums oder des Außenmantels.

Das System eignet sich für runde Innen- und Außenkabel, Stromversorgungs-, Telekommunikationskabel sowie für symmetrische und/oder koaxiale Daten- und Kommunikationskabel in Kupfer- oder Lichtwellenleiter-Ausführung sowie Flachkabel. Es ist unabhängig von Werkstoffen und arbeitet auf Oberflächen aus PVC, PE, PTFE ebenso zuverlässig wie auf halogenfreien Compounds.

Als Vertriebschef von Pixargus sieht Dirk Broichhausen vor allem den Nutzen für seine Kunden: „Über die Erhöhung des Anlagendurchsatzes, die Reduzierung der Ausschussquote, die Senkung der Reklamationen und die Minimierung der Prozesskosten rechnet sich die Investition sehr schnell.“ Auch nachgelagerte Stichprobenkontrollen und der Prüfaufwand im Prüffeld, wie zum Beispiel für das Sparktesting von Kabeln, mache das System überflüssig.

Wie alle Systeme von Pixargus zeichnet sich auch ProfilControl 5-Cable durch einfache intuitive Bedienung über Touchscreen und übersichtliche Visualisierung der Prozessdaten aus. Auf Wunsch ist das System in einer besonders kompakten Bauform mit Panel-PC erhältlich.

Kontakt

PIXARGUS GmbH
Monnetstraße 2
D-52146 Würselen
Dr.-Ing. Uwe Stein
V.I.P. Kommunikation

Bilder

Social Media