HP Deutschland ernennt neuen Outsourcing-Chef

Michael Eberhardt (PresseBox) (Böblingen, ) Michael Eberhardt (44) leitet ab sofort das Outsourcing-Geschäft von HP Deutschland. Eberhardt war bis vor Kurzem Vorstandsvorsitzender des IT-Dienstleisters TDS, Neckarsulm. Der Geschäftsbereich "Outsourcing Services", dem er nun vorsteht, ist ebenso wie "Technology Services" und "Consulting & Integration" ein Teil von HP Services Deutschland. In seiner neuen Funktion berichtet Eberhardt an Edgar Aschenbrenner, Vice President HP Services und Geschäftsführer der Hewlett-Packard GmbH.

HP gehört zu den größten Outsourcing-Anbietern in Deutschland. Das Angebot reicht von der Übernahme der kompletten IT einer Organisation bis hin zur selektiven Übernahme einzelner Komponenten, etwa der Desktop-Umgebung. Vor Kurzem hat HP zudem ein neues Portfolio mit dem Namen "HP Utility Sourcing Services" auf den Markt gebracht, das es Firmen erlaubt, IT-Ressourcen wie Unternehmens-Software, Server-Leistung oder Speicherplatz nach Bedarf zu beziehen und nach Verbrauch zu bezahlen.

Michael Eberhardt ist Maschinenbau-Ingenieur und startete seine Karriere bei der Homag AG. 1989 wechselte er zu IBM Global Services und avancierte dort zum Service-Direktor für Baden-Württemberg und Bayern. Danach wechselte er auf eine internationale Position in Somers, New York. Bei TDS stieg Eberhardt im Jahr 2000 als Geschäftsführer Vertrieb für das Outsourcing-Geschäft ein. Innerhalb eines Jahres stieg er zum Vertriebsvorstand auf und wurde einige Monate später zum Vorstandsvorsitzenden ernannt.

Kontakt

Hewlett-Packard Deutschland GmbH
Herrenberger Str. 140
D-71034 Böblingen
Patrik Edlund
Hewlett-Packard GmbH
Press & Analyst Relations Manager

Bilder

Social Media