Weltklimakonferenz auf Bali mit Brähler Konferenztechnik

VD30 interactive mit add in (PresseBox) (Königswinter, ) Die UN hat zum wiederholten Male Brähler ICS als Servicepartner eingesetzt und somit auf Kontinuität vertraut. Der federführende Projektleiter James Holden aus Singapur konnte für dieses Prestigeobjekt Techniker aus 15 Nationen gewinnen, die von den Tochterfirmen und Partner entsandt wurden.

Bei der Weltklimakonferenz auf Bali kamen insgesamt 40 Techniker zum Einsatz, um die ca. 10.000 Teilnehmer in mehr als 28 Konferenzräumen zu bedienen.

Dabei setzte Brähler ICS Konferenztechnik mit seinen Partnern Kameratechnik und Audiotechnik ein, die auch das Streamen in das Internet zuließen, so dass über eine Web-Seite der UN die Welt an den Konferenzen aus den Plenarsälen 1 und 2 zeitgleich optisch und akustisch mitverfolgen konnte.

Simultanübersetzungen gab es nicht nur in den beiden Plenarsälen, sondern auch in anderen Konferenzsälen. Insgesamt waren 80 Dolmetscherpulte installiert über 3000 Empfänger für die Übersetzungen ausgegeben, 15 Beschallungssyteme und 2300 Diskussions-mikrofone kamen zum Einsatz.

Zusätzlich wurden die Redebeiträge aller wichtigen Konferenzen auf der Festplatte aufgezeichnet. Für die Dolmetscher und Techniker war es ein arbeitsreiches Erlebnis. Für die Logistik mit Auf- und Abbau wurde ca. 5 Wochen veranschlagt, die Vorbereitungszeit nicht mit eingerechnet. Die Weltklimakonferenz war technisch und logistisch eine Herausforderung.

www.brähler.com

Kontakt

Brähler ICS Konferenztechnik AG
Wahlfelder Mühle 3
D-53639 Königswinter
Gerhard M. Bauer
Marketing & Product Management
Marketing & Product Manager
Social Media