Reibungslose Kommunikation: D-Link HorstBox Professional und Siemens HiPath 8000

Siemens zertifiziert DVA-G3342SB für Betrieb an seiner Telefonanlage HiPath 8000
D-Link DVA-G3342SB (PresseBox) (Eschborn, ) D-Link, führender Hersteller von Netzwerk- und Kommunikationslösungen, erhält für sein Integrated Access Device (IAD) HorstBox Professional (DVA-G3342SB) die ‚HiPath Ready’-Zertifizierung von Siemens und damit die Bescheinigung für die reibungslose Zusammenarbeit der HorstBox Professional mit einer der am häufigsten eingesetzten Telefonanlagen bei Großunternehmen. Die Zertifizierung garantiert die problemlose Einbindung in ein auf der HiPath 8000 aufbauendes Sprachnetzwerk.
Dank der von Siemens bestätigten Kompatibilität mit der HorstBox Professional können nun auch die Sprach-Daten-Infrastrukturen kleinerer Standorte kostengünstig von der übergreifenden Telekommunikationsstruktur eines Großunternehmens profitieren.

Höchste technische Flexibilität
Offene SIP-Schnittstellen an der HorstBox Professional gestatten die systemkonforme Anbindung des Gerätes an die HiPath 8000 und damit die Konzeption eines ideal an die individuellen Unternehmensbedürfnisse ausgerichteten Netzwerkes. Das auf der Open Source Software Asterisk™ basierende IAD lässt sich je nach Kundenwunsch an die Konfiguration der HiPath 8000 anpassen. Auf Grund der offen liegenden Quell Codes der DVA-G3342SB steht dem Anwender somit eine Vielzahl an flexiblen Erweiterungsmöglichkeiten oder die Entwicklung neuer Applikationen offen. Auch in ihrer Funktion als VoIP Gateway an einzelnen Standorten kann die HorstBox direkt mit dem zentralen Unternehmensserver kommunizieren und im Falle eines Systemausfalls als eigenständige TK-Anlage agieren.

„Für uns ist die Zertifizierung der HorstBox Professional an einer der erfolgreichsten Enterprise-Telefonanlagen ein weiterer wichtiger Schritt im Projektgeschäft“, betont Horst Toddenroth, Manager Advanced Products & Solutions bei D-Link Central Europe. „Sie bescheinigt den erweiterten Einsatz der HorstBox Professional im Unternehmen. Externe kleinere Standorte können unser Produkt bedenkenlos als kostengünstige TK-Anlage unter einer HiPath 8000 betreiben.“

Kommunikationslösung für alle Bedürfnisse
D-Link bietet mit der HorstBox Professional kleinen und mittleren Unternehmen mit Filialstruktur und SOHOs eine moderne und flexible Telekommunikationsanlage. Das in Deutschland entwickelte Gerät vereint ein ADSL-Modem, einen DSL-Router, einen WLAN Access Point, einen 4-Port Switch sowie einen USB 2.0 Master Port. Darüber hinaus verfügt das Gerät über eine integrierte Soft-PBX auf Asterisk Basis. So wartet die HorstBox Professional mit dem vollständigen Funktionsumfang leistungsfähiger Telefonanlagen auf und ist darüber hinaus kompatibel zu allen gängigen SIP-Providern (Session Initiation Protocol). Bis zu 30 SIP basierte Nebenstellen können komfortabel angeschlossen werden. Anwender haben die Wahl über Festnetz oder über das Internet (VoIP) zu telefonieren.
Die integrierte Stateful Inspection Firewall sowie umfangreiche Verschlüsselungsmechanismen wie WPA/WPA2, TKIP, AES und die Authentifizierung über den Pre-Shared Key Modus garantieren höchste Sicherheit bei der Datenübertragung. Speziell für die sichere Übertragung der Sprachdaten unterstützt die Firewall das Netzwerkprotokoll STUN (Simple Traversal of UDP over NATs).
Über die Benutzeroberfläche lässt sich die HorstBox Professional einfach und komfortabel installieren, konfigurieren und verwalten.

Kontakt

D-Link Deutschland GmbH
Schwalbacher Str. 74
D-65760 Eschborn
Monika Reccius
D-Link Deutschland GmbH

Bilder

Social Media