Donau-Universität Krems baut Kooperationsnetzwerk aus

Neuer Kooperationspartner in Deutschland, Verhandlungen mit Partner in Indonesien aufgenommen
Donau-Universität Krems baut Kooperationsnetzwerk aus (PresseBox) (Krems, ) Die Donau-Universität Krems baut ihr internationales Kooperationsnetzwerk in Forschung und Lehre weiter aus. Vor kurzem wurde ein Kooperationsvertrag mit der Katholischen Hospitalvereinigung Hellweg in Deutschland abgeschlossen. Weiters werden Kooperationsverhandlungen mit der Swiss German University in Indonesien geführt.

Eine besondere Stärke der Donau-Universität Krems sind die Vielfalt ihrer Tätigkeitsfelder und die vielen internationalen Kooperationen in Forschung und Lehre. Neben der Zusammenarbeit mit rund 50 Universitäten, etwa mit der University of British Columbia in Kanada, der Case Western Reserve University in den USA und dem Kanagawa Dental College in Japan, kooperiert die Donau-Universität Krems auch mit zahlreichen Weiterbildungsanbietern im In- und Ausland. Seit kurzem besteht auch eine Kooperation mit der Katholischen Hospitalvereinigung Hellweg mit Sitz in Deutschland.

Kooperation mit der Katholischen Hospitalvereinigung Hellweg Der berufsbegleitende Universitätslehrgang "Interdisziplinäres Schmerzmanagement" der Donau-Universität Krems wird von der Katholischen Hospitalvereinigung Hellweg nach dem Franchising-Prinzip übernommen und in Kürze in Deutschland exklusiv angeboten. Falls dieses Pilotprojekt erfolgreich ist, wollen die beiden Partner in naher Zukunft weitere Lehrgänge für approbierte MedizinerInnen in Deutschland anbieten.

Verhandlungen mit Swiss Germany University im Gange Weiters führt die Donau-Universität Krems Gespräche mit der Swiss German University in Indonesien, die im Jahr 2000 von den Ländern Deutschland, Österreich, der Schweiz und Indonesien gegründet wurde. Auch in diesem Fall sollen Weiterbildungsangebote in den Bereichen Life Sciences, Healthcare und Gesundheitsmanagement nach dem Franchise-Prinzip angeboten werden. Die Vertragsunterzeichnung mit der Swiss German University ist im ersten Quartal 2008 geplant.

Rektor Heinrich Kern zeigte sich erfreut über die erfolgreichen Gespräche mit der Katholischen Hospitalvereinigung Hellweg. "Ich bin angenehm überrascht, dass diese Kooperation so kurzfristig zustande gekommen ist und freue mich auf eine konstruktive Zusammenarbeit", so Kern im Rahmen der Vertragsunterzeichnung in Krems. Er betont die strategische Bedeutung der Kooperationspartner für die Donau-Universität Krems, da diese Partnerschaften der Weiterbildungsuniversität die Türen in neue Märkte und Kulturkreise öffnen.

Nähere Informationen unter www.donau-uni.ac.at/zqsg

Kontakt

Donau-Universität Krems
Dr. Karl-Dorrek-Straße 30
A-3500 Krems
Monika Weisch
Kommunikation, Marketing & PR
Presseservice
Ass.-Prof. i.R. Dkfm Albin Krczal
Department für Klinische Medizin und Biotechnologi
Leiter des Zentrums für Management und Qualität im Gesundheitswesen

Bilder

Social Media