Kaspersky Labs beschleunigt den Anti-Viren Kampf

IT-Sicherheitsexperte präsentiert mit Rapid Virus Response eine neue Technologie für rasante Updates von Anti-Virendatenbanken
(PresseBox) (Moskau, ) Kaspersky Labs, ein international führender Experte im Bereich IT-Sicherheit zum Schutz vor Viren, Hacker-Attacken und Spam, präsentiert mit Rapid Virus Response eine einzigartige Technologie zum Update des Kaspersky Anti-Virus. Die Anwender werden nun automatisch alle drei Stunden mit einem Update der Anti-Virendatenbank versorgt. Auf diese Weise wird der Schutz vor Viren-Epidemien entscheidend verbessert.

„In den letzten Monaten ist die Häufigkeit von Viren-Epidemien um ein Vielfaches gestiegen. Dadurch mussten wir oftmals die täglichen zwei Updates auf drei bis vier erhöhen. Daher ist der Drei-Stunden-Takt für die Updates eine logische Folge,“ kommentiert Denis Zenkin, Leiter Corporate Communications bei Kaspersky Labs. „Darüber hinaus ist der neue Rhythmus bequemer für die Kunden von Kaspersky Anti-Virus in der ganzen Welt, da er für alle Zeitzonen gleichermaßen gilt.“

Up-to-date im Drei-Stunden-Takt

Heute entstehen täglich bis zu 300 neuer Viren. Computerschädlinge kennen keine Staatsgrenzen und Zeitzonen und verbreiten sich in Stunden über den gesamten Globus. Daher ist die Versorgung mit operativen Updates für das Anti-Virenprogramm zur Abwehr von neuen Attacken absolut unerlässlich. Die neue Dienstleistung von Kaspersky Labs bietet einen Update alle drei Stunden – eine effektive Antwort auf die neuen Herausforderungen der IT-Sicherheit.

Die Neuerung sieht vor, dass Updates für alle Module, die Schutzproze­duren gegen neue Viren enthalten, alle drei Stunden rund-um-die-Uhr (jeweils ab Mitternacht) automatisch oder auf Zugriff des Anwenders erhältlich sein werden. Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern von Anti-Virenprodukten führt Kaspersky Labs eine antizipative integrale Überprüfung der Updates aus, um Fehlalarme ungefährlicher Daten auszuschließen und die maximale Kompatibilität der Updates mit der Hard- und Software des Anwenders zu garantieren. Die Tests werden im Pool von High-End Test-Servern mit 100 Gigabyte an Daten durchgeführt und gewährleistet somit das reibungslose Funktionieren der Updates auf allen Plattformen und Applikationen.

Neben den regulären Updates bietet die Rapid Virus Response Techno­logie den Anwendern außerplanmäßige Updates der Anti-Virendatenbank des Kaspersky Anti-Virus. Dies sichert blitzschnelle Reaktionsfähigkeit auf globale Viren-Epidemien: ein Schutz gegen Malware ist demnach bereits 30 Minuten nach einer erhöhten Virentätigkeit erhältlich.

Kaspersky Labs ist traditionell führend bei der Aktualität seiner Antiviren-Updates. So konnte Kaspersky Labs als erster russischer Hersteller be­reits 2000 einen täglichen Update der Anti-Virendatei anbieten, während die Konkurrenz dies höchstens einmal die Woche vornehmen konnte.

Kontakt

Kaspersky Labs GmbH
Despag-Straße 3
D-85055 Ingolstadt
Social Media