Europäischer Unternehmerpreis 2007: Deutsches Projekt belegt hervorragenden zweiten Platz

(PresseBox) (Berlin, ) Bei dem diesjährigen Europäischen Wettbewerb für die europäischen Unternehmerpreise (European Enterprise Award 2007) hat das deutsche Projekt Xper Regio einen hervorragenden zweiten Platz in der Kategorie "Entrepreneurial Trailblazer" (Unternehmerische Wegbereiter) belegt. Im Rahmen des europäischen Wettbewerbs "European Enterprise Awards" 2007 waren 13 Kandidaten in die engere Wahl gekommen, darunter die niederbayerische Initiative Xper Regio mit Sitz in Arnstdorf. Die Initiative Xper Regio ist ein Zusammenschluss von 21 Gemeinden in den Landkreisen Dingofling-Landau und Rottal-Inn in Niederbayern, mit dem kreative, innovative und mutige Unternehmer durch Beratung und mit EU-Fördermitteln unterstützt werden. Bisher konnten durch diese kommunale Initiative 170 Unternehmer gefördert und 300 neue Arbeitsplätze in den vorwiegend ländlichen Regionen geschaffen werden. So wurden innovative Unternehmer mit einem Startkapital ausgestattet, Betriebsaufgaben durch Nachfolgeregelungen verhindert, Fach- und Führungskräfte weitergebildet, Modellprojekte in Kindergärten und Schulen verwirklicht und die Zusammenarbeit zwischen Unternehmern und Kommunen gefördert.

Xper Regio hat als erster kommunaler Verbund eine eigene Wirtschaftsförderung entwickelt: Die in dieser Initiative zusammengeschlossenen Gemeinden haben von der EU-Kommission drei Millionen Euro Regionalmittel erhalten, nachdem die Kommission diesen Verbund als innovatives Modellprojekt ausgezeichnet hatte. Ein von den Gemeinden eingesetzter Lenkungsausschuss beurteilt den Mehrwert jedes einzelnen Projektes für die Region. Die Zuwendungsbescheide erhalten die Unternehmer direkt von den Gemeinden und auch die Verwendungsnachweise werden dort geprüft. Insgesamt wird mit dem Projekt Xper Regio die unternehmerische Initiative kleiner und mittlerer Unternehmen unterstützt und so ein wichtiger Impuls für die wirtschaftliche Entwicklung dieser Region gegeben. Xper Regio ist damit selber Beispiel und Vorbild für unternehmerisches Handeln, das dazu beiträgt, Unternehmertätigkeit zu fördern und ein gutes Umfeld vor allem für kleine und mittlere Unternehmen zu schaffen.

Der europäische Wettbewerb "European Enterprise Awards" hat das Ziel, europaweite Vorbilder für unternehmerisches Handeln auszuzeichnen. Die Preisverleihung fand dieses Mal in einer feierlichen Zeremonie in Porto, Portugal, statt; sie wurde vorgenommen vom Industriekommissar und Vizepräsidenten der EU-Kommission, Günter Verheugen.

Kontakt

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Scharnhorststr. 34-37
D-10115 Berlin
Social Media