Stopp den Transrapid!

Landtagsgrüne stellen Online-Spiel ins Netz
Stopp den Transrapid! (PresseBox) (Köln, ) Dem Transrapid geht es an den Kragen. Und zwar multimedial in dem neuen Online-Spiel der Landtagsgrünen "Stopp den Transrapid". "Wer den Transrapid ausbremsen will, ist hier genau richtig", so der wirtschaftspolitische Sprecher der Grünen, Martin Runge. Bei dem Spiel kann man Ministerpräsident Beckstein und CSU-Chef Huber die Millionen abjagen, die sie für den unsinnigen Schwebetraum verpulvern wollen. Außerdem zeigen die Grünen auf, wofür das Geld sinnvoller eingesetzt werden kann. Martin Runge: "Mit den zwei Milliarden Euro für den Transrapid könnte man z. B. rund 60.000 Krippenplätze, 2000 Lehrerinnen und Lehrer oder 70.000 Studienplätze finanzieren."

Der Link zum Spiel: www.gruene-gegen-transrapid.de

Kontakt

TUKANI media experts
Erich-Kästner-Str. 20
D-80796 München
Telefon: 089-6973399
Dr. Beate Kellermann
Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Bayerischen Land
Pressereferentin

Bilder

Social Media