Schlanke Produktion mit echtzeitfähiger Wassermann-Software bei MEKRA Lang

Führender Hersteller von Spiegel- und Kamerasystemen setzt zukünftig bei Planung und Steuerung auf wayRTS
(PresseBox) (München, ) Die MEKRA Lang GmbH & Co. KG, führender Hersteller von Spiegel- und Kamerasystemen für Nutzfahrzeuge, wird seine Produktionsprozesse künftig mit der echtzeitfähigen Advanced Planning & Scheduling Software wayRTS (Real Time Simulation) der Wassermann AG planen und steuern. Seit 2001 setzt MEKRA Lang erfolgreich die Wassermann-Lösung waySCS (Supply Chain Simulation) ein, die nun durch die in Echtzeit planende wayRTS abgelöst wird. MEKRA Lang ist somit in der Lage, noch schneller und flexibler auf sich verändernde Markbedingungen zu reagieren. Das Unternehmen beabsichtigt so die Lieferfähigkeit und Liefertreue nachhaltig zu optimieren.

Nach Abschluss der Analyse ihrer Wertschöpfungskette hat sich MEKRA Lang für die Optimierung der Supply Chain mit Hilfe der Supply-Chain-Management-Experten der Wassermann AG entschieden. Im Audit hat das Beraterteam den aktuellen Stand des Produktionssystems und dessen Planungsabläufe evaluiert.

Als Zulieferer in der Automobilindustrie werden hohe Anforderungen an MEKRA Lang gestellt. Stetig kleinere Losgrößen und flexiblere Fertigung unter hohem Zeitdruck dominieren das Marktumfeld. Die adaptive Steuerung der gesamten Supply Chain und dessen Planung in Echtzeit sind ein entscheidender Erfolgsfaktor für das Unternehmen. Mit dem Projektstart im November werden jetzt die von der Wassermann AG erarbeiteten Optimierungen umgesetzt. Sie umfassen die Implementierung eines MEKRA-spezifischen Planungs- und Produktionsleitbildes und die Weiterentwicklung der Mitarbeiterqualifikation im Bereich Lean Production. Des Weiteren wird die aktuelle Planungs- und Steuerungssoftware waySCS der Wassermann AG durch die realtime-fähige wayRTS abgelöst.

Vollständige Transparenz über den Herstellprozess mit wayRTS Mit der grafischen Visualisierung des gesamten Leistungsprozesses und ihren vielfältigen Filtermöglichkeiten erhalten die Planer durch wayRTS jederzeit Transparenz über den gesamten Herstellprozess, sowohl auftrags- als auch ressourcenbezogen. Die durchgängig aktuelle Darstellung der in Echtzeit eingerechneten Daten ersetzt die ehemals aufwendigen Simulationszeiten. Die Entkopplung der Software wayRTS von den operativen Systemen ermöglicht den Planern zudem, jederzeit Anfragen oder beliebig andere "What-if"-Szenarien mit ihren Auswirkungen auf Ressourcen, Termine und Kapazitäten darzustellen, ohne bereits operative Maßnahmen anzustoßen.

"Wir haben uns mit dem Einsatz von wayRTS zum Ziel gesetzt, die Prozessstabilität und Planungsgenauigkeit im Unternehmen weiter zu erhöhen beziehungsweise auch unter weiter steigenden Anforderungen sicherzustellen", erklärt Volker Tichy, Manager Logistics & Controlling und Mitglied der Geschäftsleitung von MEKRA Lang. "Derzeit liegt unsere Termintreue bei rund 95 Prozent. Der Aufwand für Planung und Steuerung unserer in den vergangenen Jahren ständig komplexer gewordenen Produktionsprozesse lässt sich mit wayRTS erheblich reduzieren. Das Audit mit Wassermann hat ergeben, dass wir die Termintreue weiter ausbauen können, da wir mit der echtzeitfähigen Wassermann-Software zum Beispiel Planungskonflikte viel schneller identifizieren und beseitigen können. Genauso können wir jetzt den Wertfluss im Produktionsprozess optimieren, etwa durch eine sukzessive Verkleinerung der für eine hohe Prozessstabilität bislang benötigten Sicherheitspuffer."

Nahtlose Integration aller produktionsrelevanten Daten Das Ziel, den Planern im Unternehmen ein Maximum an Transparenz zu bieten, wird durch die bidirektionale Integration der way-Software und ein perfektes Zusammenspiel der einzelnen Systemkomponenten der IT-Landschaft realisiert. Über die Schnittstelle wayConnect stehen die benötigen Daten zur Ressourcenplanung - wie Kundenaufträge, Plan- oder Abrufaufträge, Fertigungsaufträge und Bestellungen, Teilestämme, Arbeitspläne und Stücklisten - direkt und im vollen Umfang in der realtime-fähigen wayRTS-Anwendung zur Verfügung. Ebenso werden die Planungsergebnisse aus wayRTS kompatibel zur bestehenden ERP-Anwendung übergeben. MEKRA Lang wird dadurch in die Lage versetzt, alle ertragsrelevanten Prozesse der kompletten Supply Chain in das einheitliche und konsistente Echtzeit-Planungsmodell der way-Software zu integrieren.

Weitere Informationen unter www.wassermann.de oder auf Anfrage.

MEKRA Lang GmbH & Co. KG

Die MEKRA-Firmengruppe ist ein führender Hersteller von Spiegel- und Kamerasystemen im Nutzfahrzeugbereich und deckt für LKW, Busse, Transporter, Agrarmaschinen, Baumaschinen und Sondermaschinen die gesamte Bandbreite der Anwendungsmöglichkeiten und sich daraus ergebenden Systemvarianten ab. Das Familienunternehmen, das weltweit etwa 2 000 Mitarbeiter beschäftigt, ist an 13 Standorten in 9 Ländern vertreten und betreibt weltweit Produktionsstandorte und Vertretungen.

Kontakt

Wassermann AG
Westendstr. 195
D-80686 München
Wassermann AG
Heike Mittmann
HighTech communications GmbH
Social Media