Vizrt liefert Media Asset Management System an Deutsche Fußball Liga

(PresseBox) (Bergen, Norwegen, ) Vizrt Ltd. (Frankfurt Prime Standard, Oslo Main List: VIZ) hat mit der Deutschen Fußball Liga und dem DFB einen Vertrag über die Lieferung einer umfassenden Media Asset Management Lösung geschlossen. Das Auftragsvolumen beträgt rund 1 Mio. US-Dollar und wird im Verlauf der kommenden drei Quartale realisiert.

Ziel der Deutschen Fußball Liga ist es, alle Spiele unmittelbar mit der Aufzeichnung zu archivieren und somit den Nutzern augenblicklich verfügbar zu machen. Diese Lösung wird es der Deutschen Fußball Liga letztlich ermöglichen, den Medienpartner einen "On Demand" Zugriff auf alle Spiele anzubieten.

Folgende Mitteilung wurde hierzu von der Deutschen Fußball Liga veröffentlicht:

DFL und DFB gründen weltweit größtes digitales Fußball-TV-Archiv

Die DFL Deutsche Fußball Liga GmbH baut gemeinsam mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) das weltweit größte Digital-Archiv für Fußball-TV-Inhalte auf. Sämtliche seit 1963 aufgezeichneten Bundesliga-Partien sowie Länderspiele und DFB-Pokal-Begegnungen sollen künftig auf diese Weise zentral gespeichert und so der Nachwelt erhalten bleiben. "Die große Tradition des deutschen Fußballs lebt von historischen Bildern. Im Sinne der Fans ist es uns daher ein Anliegen, diesen Schatz besser verfügbar und zukunftssicher zu machen", erklärt DFL-Geschäftsführer Tom Bender.

In das Archiv werden sukzessive rund 24.000 Stunden historisches Fußballmaterial einfließen. Mit jeder Bundesligasaison kommen dann weitere 612 Spiele mit rund 1.000 Stunden sowie weitere Bewegtbilder und Fotos hinzu. Durch ein eigens entwickeltes Online-System können Medien-Partner ab der Saison 2008/09 künftig per Internet auf die Archiv-Inhalte zugreifen, das Material sichten und auch dezentral herunterladen. Der Aufbau der digitalen Plattform ist bei der DFL-Tochter SPORTCAST GmbH in Köln angesiedelt.

Neben DFL und DFB arbeitet derzeit nur der norwegische Fußballverband an einer ähnlich umfassenden Lösung.

Kontakt

vizrt center austria
Husslstrasse 29b-c
A-6130 Schwaz
Bjarne Berg
President + CEO
Frank Schwarz
SCHWARZ Financial Communication
Ofra Brown
CFO
Social Media