Echtzeit-Bildschirmaufnahmen ohne zeitliches Limit

Neue Version ALLCapture Enterprise 3.0 macht unbegrenzte Mitschnitte von Bildschirmaktivitäten möglich
Mit ALLCapture werden Bildschirmaktivitäten in Echtzeit aufgenommen und lassen sich anschließend zu professionellen Präsentationen verarbeiten (PresseBox) (Reutlingen, ) Jetzt stellt die balesio GmbH & Co. KG, Reutlingen, ihre neue Version der Bildschirmvideo-Software ALLCapture Enterprise 3.0 vor. Mit ALLCapture nehmen professionelle Anwender ohne zeitliche Einschränkung ihre Bildschirmaktivitäten und -animationen in Echtzeit auf und können diese mit Hilfe einer intuitiven Zeitleiste bearbeiten. Ein Highlight der neuen Version ist die automatische Aufnahme von PowerPoint-Präsentationen und die anschließende Umwandlung in Flash. Die neue Zoom-Funktion bietet die Möglichkeit, Passagen hervorzuheben, auf die eine besondere Aufmerksamkeit gelenkt werden soll. Durch einen funktionellen Aufnahmemodus wird der Anwender in die Lage versetzt, seinen Mitschnitt nach Belieben zu pausieren, fortzusetzen und zu stoppen. Im Nachhinein lässt sich auch die Abspielgeschwindigkeit verändern. Gleichzeitige oder auch zu einem späteren Zeitpunkt aufgenommene Audiospuren ergänzen die Sequenzen, so dass die Videos beispielsweise von Musik begleitet oder mit Kommentaren hinterlegt werden können. Frames können mit der neuen Version ausgeschnitten, kopiert und eingefügt werden. Mit Hilfe dieser Neuerungen lassen sich so innerhalb kürzester Zeit Bildschirmvideos, Präsentationen, Software-Simulationen und Tutorials erstellen. Software-Programme und Website-Konzepte können durch die ALLCapture-Funktionalität anschaulich erklärt werden. ALLCapture Enterprise 3.0 ist mit Windows Vista kompatibel. Die Software wurde für professionelle Anwender und Unternehmen konzipiert. Die Einzelplatzlizenz ist für 249 Euro erhältlich. Eine Einzelplatzlizenz der Basisversion ALLCapture 3.0 ist zum Preis von 99 Euro zu bekommen.

Eine der Enterprise-Version programmeigene Komprimierungstechnologie reduziert die erstellten Demos und Videos auf ein Minimum. Der integrierte Speicher-Manager ermöglicht es, die temporäre Aufnahmedatei direkt auf Festplatten oder Flashspeichern auszulagern. So kann vorgegeben werden, wie hoch die Datenmenge maximal sein darf, die auf den Arbeitsspeicher geschrieben werden soll. Dadurch sind längere Bildschirmaufnahmen realisierbar, ohne dass der Arbeitsspeicher nennenswert belastet wird. Selbst fließende Bewegungen werden in Online-Konferenzen oder Slide-Shows einfach abgefilmt und wiedergegeben. Durch die geringe Größe der Dateien sind die Ladezeiten der erstellten Dateien enorm kurz. Die Videos oder Präsentationen lassen sich ohne weitere Komprimierung ideal im Internet publizieren. ALLCapture unterstützt darüber hinaus die Kompilierung der Projekte unter anderem in die Formate Flash, EXE und ASF. Die Demos können auch auf DVD, SVCD oder VCD veröffentlicht oder per E-Mail versendet werden. Die Software findet ihren Einsatz in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Präsentation und Animation. Neben Produktpräsentationen ermöglicht ALLCapture auch, effektiven Support in Form von Erklärungs- und Anwendungsvideos zu leisten. Ideal ist der Einsatz von ALLCapture ebenfalls in der Weiterbildung. E-Learning-Trainings für Kunden oder Mitarbeiter sowie auch der Online- oder Offline-Unterricht an Universitäten lassen sich damit realisieren.

Unter www.allcapture.de sind eine kostenlose Testversion, Anwendungsdemos, sowie eine aktuelle Preisliste inklusive Mehrplatzlizenzstaffeln verfügbar. Rabatte für Bildungseinrichtungen gewährt balesio auf Anfrage.

Kontakt

balesio software AG
Bahnhofstrasse 9
CH-6340 Baar
Christoph Schmid

balesio GmbH & Co. KG
Ivonne Brogsitter
Walter Visuelle PR GmbH

Bilder

Social Media