Productpilot setzt auf Trends im Messemarkt – zweites E-Journal geht online

(PresseBox) (Frankfurt a.M., ) 2007 wird ein neuer Rekord bei der Anwendung von Business-to-Business-Suchmaschinen gebrochen: von Null auf 12 Prozent nimmt die Nutzerquote in den letzten drei Jahre zu, so eine aktuelle Studie der Enquiro Search Solution*. „Reale Fachmessen können zwar nicht ersetzt werden, aber die Online-Präsenz von Ausstellern in wichtigen Business-to-Business-Portalen mit intelligenten Suchmaschinen wird in Zukunft auch über den Unternehmenserfolg entscheiden“, kommentiert Klaus Reinke, Geschäftsführer der Productpilot GmbH in der aktuellen Ausgabe des E-Journals das Studienergebnis. Doch neben der reinen Online-Präsenz steige der Wunsch, zusätzlich persönliche Beziehungen online aus- und aufzubauen. „Business-to-Business-Communities werden in Zukunft zum großen Trend bei Ausstellern und Einkäufern“, ist sich Reinke sicher.

Diese und weitere aktuelle Themen rund um Business-to-Business-Portale greift die zweite Ausgabe des Productpilot E Journals auf. Die Schwerpunkte des multimedialen Online-Magazins: eine geführte Tour durch die Productpilot Online Community, das Interview mit Klaus Reinke zu Chancen und Nutzen von Online-Messen sowie die aktuelle Studie der Enquiro Search Solution zur Nutzung von Business-to-Business-Suchmaschinen. „Trends zu erkennen, aufzugreifen und innovativ umzusetzen – dafür stehen Productpilot und das E-Journal“, so Reinke zur Veröffentlichung des zweiten E-Journals. Weitere Besonderheit: die Verlosung von iPods für eine erfolgreiche Suche in Productpilot.

Productpilot Community: Beziehungen online pflegen
Da Geschäfte nicht nur Transaktionen, sondern in erster Linie persönliche Beziehungen sind, hat Productpilot das Angebot um eine Online-Community erweitert. Hersteller, Einkäufer und Fachbesucher, die sich hier mit einem persönlichen Profil präsentieren, können im Vorfeld und im Nachgang von Messen und Veranstaltungen ihre Geschäftskontakte ausbauen, intensivieren und kontinuierlich pflegen. Wie die Online-Community funktioniert und welche Möglichkeiten es für das persönliche Netzwerk gibt, erfährt der Leser im ersten Kapitel des E-Journals.

Online-Messe ist unverzichtbar
Klaus Reinke beschreibt in einem Interview, wie die Messe Frankfurt den Online-Kanal professionell nutzt, um Austeller und Fachbesucher zielgerichtet zusammen zu bringen. Da sich die Beschleunigung der Produktions- und Innovationszyklen auch auf die Beschaffungsprozesse auswirkt, gewinnt das Internet als schnellstes aller Medien an Bedeutung. Gleichzeitig ist das World Wide Web selbst Antriebsfeder und Innovationstreiber in diesem Wandlungsprozess. „Die Zukunft der Messen liegt daher zwischen Branchen-Event und Online-Präsenz“, wie Klaus Reinke im Interview des E-Journals darstellt. Genau hier setze Productpilot an.

Kaufentscheidung wird online getroffen
Die aktuelle Untersuchung der kanadischen Enquiro Search Solution greift das dritte Kapitel des E-Journals auf. Die Studie belegt, dass die Relevanz des Internets für Kaufentscheidungen in Business-to-Business-Prozessen deutlich zugenommen hat: In 2004 nannten nur wenige der über 1000 befragten Messe-Fachbesucher eine speziali-sierte Business-Suchmaschine als erste Wahl bei der Online-Recherche. Heute geben bereits 12 Prozent aller Befragten an, auf Business-Suchmaschinen zuzugreifen.

iPods für Fündige
Mit einem Suchspiel, bei dem alle zwei Wochen ein iPod mit acht Gi-gabyte verlost wird, schließt das E-Journal ab. Denn ob Kultobjekt oder industrielles Zulieferprodukt: Auf productpilot.com findet der User schnell sein gesuchtes Produkt und kann sofort einen Geschäfts-kontakt anbahnen. Wer über die Suchfunktion in Productpilot den in Braunschweig ansässigen Verlag findet, der sich mit Schmuck und Uhren beschäftigt, kann gewinnen. Insgesamt werden 20 iPods verlost. Alle weiteren Informationen unter www.productpilot.com/...


Über Productpilot E-Journal:
Das Productpilot E-Journal ist multimedial und verbindet Webpräsentation, Animation, Newsletter, Audio, Foto, Videoanimation, Chart- und Textinforma-tion in einer interaktiv bedienbaren Anwendung miteinander. Eine Moderatorin präsentiert und verknüpft einzelne Kapitel und Sequenzen. Die Nutzer können selbst entscheiden, ob sie die Kapitel durchgängig ansehen, überspringen oder gezielt einzelne Elemente aufrufen. Das E-Journal ist unter www.productpilot.com/... zu finden.

Kontakt:
Dr. Ulrich Thieme
Tel. +49 69 75 75-52 10
ulrich.thieme@messefrankfurt.com

Daniela Heinl
Tel. +49 69 92 01 0-1 71
d.heinl@a-b-one.de

Kontakt

Messe Frankfurt Exhibition GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
D-60327 Frankfurt am Main
Social Media