Rotec GmbH, ein Unternehmen mit 150 Mitarbeitern, setzt in Zukunft auf SAP-Branchenlösung von All for One

Drehteilespezialist Rotec GmbH entscheidet sich für SAP-Business-All in One Lösung. 25-User. Harmonisierung für durchgängige Unternehmensabläufe. EDI-Anbindung für verbesserte Geschäftskommunikation mit Kunden und Lieferanten.
(PresseBox) (Stuttgart, ) Stuttgart, 20.12.2007 – Mit der Einführung einer durchgängigen ERP-Lösung auf Basis von SAP Business All-in-One bahnt die Rotec GmbH, Hermaringen, ihren Weg in die Zukunft. Der Hersteller hochwertiger Drehteile, die gleichermaßen in der Automobilindustrie, bei Unternehmen des Maschinenbaus sowie in anderen Industrien gefragt sind, ersetzt seine bisherige IT, verschiedene Einzelsysteme, durch die SAP-Branchenlösung All for Automotive von All for One. Als »strategische Investition in die Zukunft und wichtige Weichenstellung hin zu durchgängigen Unternehmensabläufen« bezeichnet Rotec-Geschäftsführer Walter Wiedenmann die Entscheidung für SAP aus dem Hause des Mittelstands- und Branchenspezialisten All for One. »Dabei ist uns vor allem daran gelegen, den gesamten Logistik- wie den Finanzbereich anwendungsseitig zusammenzuführen«, ergänzt Alexander Schwenk, IT Leiter von Rotec. »Ohne diese grundlegende Harmonisierung unserer gesamten IT ist an den Aufbau einer Profitcenterstruktur sowie eines Systems aussagekräftiger Kennzahlen zur Unternehmenssteuerung nicht zu denken«, umreißt Schwenk die weiteren Stoßrichtungen. Rotec beschäftigt rund 150 Mitarbeiter, 25 User werden direkt mit der SAP-Branchenlösung von All for One arbeiten. Dass die IT in der Automobilzulieferindustrie wie im Maschinenbau darüber hinaus wichtige unternehmensübergreifende Funktionen wahrnimmt und die Kommunikation entlang der Lieferkette mit Kunden und Lieferanten verbessert, zeigt der Einsatz von EDI (Electronic Data Interchange). Dieser ist ebenfalls Teil des SAP-Projekts für Rotec.

Über ROTEC GmbH
Die ROTEC GmbH ist Hersteller hochwertiger Drehteile für die Automobilindustrie, Maschinenbau und andere Industrien. Der Spezialist für mehrspindlige Zerspanungen beschäftigt rund 150 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Hermaringen bei Ulm.

www.rotec-zerspanung.de


Über All for One Midmarket Solutions & Services GmbH
Mit ihrem Fokus auf SAP-Branchenlösungen für den Mittelstand steht die All for One Midmarket Solutions & Services GmbH in der vordersten Reihe der SAP-Systemhäuser. All for One konzentriert sich auf die Kernbranchen Maschinen- und Anlagenbau, Zulieferindustrie, kunststoffverarbeitende Industrie, Metall- und Elektroindustrie sowie Dienstleister. Als SAP-Komplettdienstleister bietet All for One ein hochwertiges Lösungs- und Leistungsportfolio entlang der Wertschöpfungskette des Kunden – von der Entwicklung über Beratung, Schulung, Service & Support bis hin zu professionellen Outsourcing-Services.

www.all-for-one.com

Kontakt

All for One Steeb AG
Gottlieb-Manz-Str. 1
D-70794 Filderstadt-Bernhausen
Dirk Sonntag
Public und Investor Relations
Leiter Public und Investor Relations
Social Media