Praxistipps für Existenzgründer

Wirtschaftsjunioren Bonn e. V. richten ihren Gründertag 2008 aus/Unternehmer und Führungskräfte geben ihre praktischen Erfahrungen weiter
(PresseBox) (Bonn, ) Die Wirtschaftsjunioren (WJ) Bonn e. V. richten am Freitag, 25. Januar, wieder ihren traditionellen Gründertag "Erfolgreich an den Start! Praxistipps für Existenzgründer" aus. Die kostenfreie Veranstaltung findet von 14 bis 19 Uhr im Sitzungssaal der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, statt. "Der Traum von der Selbstständigkeit und die Verwirklichung von eigenen Ideen und Vorstellungen sind das Eine. Auf der anderen Seite warten in der Realität des Wirtschaftslebens unangenehme Überraschungen auf Existenzgründerinnen und Existenzgründer", sagt WJ-Vorsitzender Tobias Hövelborn, selbst Inhaber und Geschäftsführer der Internetagentur SimpleThings GmbH in Bonn. Deshalb sei der Austausch mit Fachleuten aus der Praxis im Vorfeld einer Gründung wichtiger denn je.

Beim Gründertag geben Unternehmer und Führungskräfte aus dem Verband der WJ Bonn ihre Erfahrungen an alle weiter, die die Gründung eines eigenen Unternehmens planen. Erfahrene Praktiker informieren ehrenamtlich zu wichtigen Themen einer Existenzgründung, weisen auf Fallstricke hin und stellen sich im Anschluss an ihre Vorträge in persönlichen Gesprächen konkreten Fragen der Besucher. Behandelt werden die Themen "Das erste Bankgespräch – Vorbereitungen und Erwartungen" (Peter Hamacher, Sparkasse KölnBonn, Bonn), "Risikomanagement für Jungunternehmer – Absicherung persönlicher und unternehmerischer Risiken" (Michael Obler, Diplom-Betriebswirt und Fachwirt für Finanzberatung (IHK), Wachtberg), "GbR, Ltd, GmbH & Co. – Was ist die richtige Rechtsform?" (Dr. Andreas Rohde, DHPG Dr. Harzem & Partner KG Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft, Bonn), "Der erste Eindruck – vom Türschild bis zur Internetpräsenz" (Tobias Hövelborn, SimpleThings, Bonn), "Markenschutz – eine lohnende Investition" (Dr. Stephan Dornbusch, Meyer-Köring v. Danwitz Privat, Bonn) sowie "Mahnwesen und Zahlungsmoral – Wie komme ich an mein Geld" (Sascha Piprek, SP Medienservice Verlag, Druck & Werbung, Bonn).

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bei Claudia Engmann, IHK Bonn/Rhein-Sieg erforderlich.

Kontakt

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
D-53113 Bonn
Social Media