Ingram Micro übernimmt den Vertrieb der gesamten Produktpalette von VMware

Neue Partnerschaft
(PresseBox) (Dornach, ) Die Ingram Micro Distribution GmbH und VMware Inc., führender Anbieter von virtueller Infrastruktursoftware, haben einen Vertrag über die gemeinsame Zusammenarbeit unterzeichnet. Der größte deutsche IT-Distributor wird ab Januar 2008 das komplette Produktportfolio von VMware anbieten. Zuständig ist die Value Add (VA)-Business-Unit des Dornacher Distributors unter Leitung von Uwe Kannegießer.

Rechtzeitig zum Start des neuen Jahres haben Ingram Micro und VMware ihre zukünftige Zusammenarbeit beschlossen: Ab Januar 2008 vertreibt der Broadline Distributor über seine VA-Business-Unit die komplette Produktpalette des führenden Anbieters von Virtualisierungssoftware in Deutschland und baut damit sein Value-Angebot um einen weiteren Big Player aus. "Der Markt verzeichnet seit Jahren bereits ein deutliches Wachstum im Bereich Speicher- und Serverkonsolidierungslösungen. VMware spielt in dem Segment die vorherrschende Rolle. Ich freue mich deswegen ganz besonders über diese Vertragsunterzeichnung. Mit VMware machen wir in der VA-Distribution bei Ingram Micro einen wichtigen Schritt nach vorne und können mit unserem erweiterten Portfolio bestens ins neue Jahr durchstarten, in der vollen Gewissheit, damit den Anforderungen unserer Kunden noch besser gerecht zu werden", kommentiert Uwe Kannegießer, Director der Value Added Distribution, den Herstellerneuzugang.

Im weiteren Produktangebot der VA-Distribution bei Ingram Micro sind die Produkte von Adobe Enterprise, IBM-Software, McAfee, Oracle und Trend Micro, zusätzlich IBM-Hardware, X-Series und Storage. Seit November ist Ingram Micro außerdem autorisiertes Prometric-Testcenter. Die VA-Business-Unit arbeitet sehr eng mit der Projektabteilung sowie dem Team der Ingram Micro Financial Services zum Thema Projektfinanzierung zusammen. Mit Broadline- und VA-Distribution unter einem Dach verfolgt Ingram Micro seit Jahren schon konsequent das Konzept von "Volume & Value" und bietet dem Kunden alles aus einer Hand. Gerade mittelständische Systemhauspartner erhalten damit Beratung und Lösungen sowie darüber hinaus alle weiteren Produkte, die ihre Kunden benötigen, bei einer einzigen Einkaufsquelle. Ingram Micro hat sich für den VA-Bereich viel vorgenommen: In nur wenigen Jahren will man hier in Deutschland eine vergleichbare Marktabdeckung wie in der Broadline erreicht haben.

"Es gibt einen stark wachsenden Markt im SMB-Bereich. Hier geht es vorrangig um Volumen und darum, dezentrale Infrastrukturen und viele Partner zu gewinnen, um bei Mittelstandskunden eine große Abdeckung zu erreichen. Deshalb haben wir uns hier entschieden, mit dem Broadline Distributor Ingram Micro zu arbeiten, der die breiteste Kundenbasis in diesem Bereich besitzt. Unser neuer Partner Ingram Micro wird das komplette VMware-Portfolio anbieten", meint Thomas Kühlewein, Vertriebs-Direktor Zentral- und Osteuropa bei VMware.

VMware Software ist die führende Virtualisierungsplattform, die von großen und kleinen Unternehmen eingesetzt wird, um IT-Effizienz zu steigern, Kosten zu senken und schneller auf wechselnde geschäftliche Anforderungen zu reagieren. VMware Infrastructure nutzt die Speicher-, Netzwerk- und Datenverarbeitungsressourcen des Unternehmens, indem die Software virtuelle Dienste aus der physischen Infrastruktur erstellt und so eine bedarfsgerechte Ressourcenzuordnung ermöglicht. VMware ist die am weitesten verbreitet eingesetzte Software zur Optimierung und zum Management von IT-Umgebungen, die eine Vielzahl an geschäftlichen Lösungen bietet.

Kontakt

Ingram Micro Distribution GmbH
Heisenbergbogen 3
D-85609 Dornach
Alexandra Perry
Corporate Communications
Pressesprecherin
Social Media