Mut zahlt sich aus

Bettina Giesler hat sich durchgeboxt und mit Hilfe der Wirtschaftsförderung Dortmund als Physiotherapeutin selbstständig gemacht
Bettina Giesler (PresseBox) (Dortmund, ) Eine individuelle Kombination aus Schul- und Alternativmedizin – das ist die Geschäftsidee von Bettina Giesler. Seit März 2007 betreut sie mit ihrem Unternehmen "Körperorientierung" nach diesem Konzept Patienten vom Säug-ling bis zur über 100-Jährigen. Die Dortmunderin ist von ihrer Idee auch aus eigener Erfahrung überzeugt: Nach mehreren Knieoperationen und vielen Komplikationen ist die 32-Jährige gehbehindert. Unterstützung bekam sie auf dem Weg in die Selbstständigkeit von der Wirtschaftsförderung Dortmund, die der Jungunternehmerin von der ersten Idee an mit Rat und Tat zur Seite stand.

Der Weg zum eigenen Unternehmen war für Bettina Giesler nicht einfach, aber das Durchhalten hat sich gelohnt. Nach mehreren Operationen und einer langen Rehabilitationszeit schulte die ehemalige Kran-kenschwester zur Physiotherapeutin um. Eine Anstellung fand sie zunächst allerdings nicht – zu abschreckend fanden viele Arbeitgeber ihren Schwerbehindertenausweis. Die überzeugte Dortmunderin ließ sich jedoch nicht klein kriegen und fand mit der Wirtschaftsförderung Dortmund die richtige Anlaufstelle rund um das Thema Existenzgründung. Die Teams Gründungsförderung und Frau.Innovation.Wirtschaft unterstützten die angehende Unternehmerin bei der Entwicklung eines tragfähigen Businessplans, vermittelten wichtige Kontakte und halfen beim Realisieren eines zinslosen Darlehens über die Fürsorgestelle. Die Arbeit hat sich gelohnt: Nach einem guten halben Jahr "Körperorientierung" zieht Bettina Giesler eine positive Bilanz – und ist nun auf der Suche nach einer größeren Praxis.

Mit Unterstützung zum Erfolg

Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung Dortmund sind mit dem Erfolg von "Körperorientierung" zufrieden. "Das Konzept und die Durchsetzungskraft von Frau Giesler haben uns von Anfang an überzeugt", so Andrea Milberg von der Gründungsberatung der Wirtschaftsförderung Dortmund. "Umso mehr freuen wir uns natürlich darüber, dass sie sich jetzt erfolgreich als selbstständige Unternehmerin behauptet." Ohne die Hilfe der Wirtschaftsförderung Dortmund wäre die Gründung nicht so reibungslos verlaufen – davon ist Bettina Giesler überzeugt. "Gemeinsam mit meiner Beraterin habe ich viele Hürden genommen", erinnert sie sich an die Gründungsphase. "Sie hat mich nicht nur praktisch unterstützt, sondern war auch als Ansprechpartnerin immer erreichbar. Anderen Gründerinnen kann ich nur empfehlen, diese Hilfe anzunehmen."

Ausgezeichnete Hilfe zur Selbsthilfe

"Körperorientierung" bietet ein breites Leistungsangebot von Krankengymnastik und individuellem Personaltraining über manuelle Wirbelsäulentherapien bis hin zur Bewegungsanalyse. Derzeit spezialisiert sich Giesler zusätzlich auf die physiotherapeutische Behandlung von Patienten, die an der Stoffwechselkrankheit Mukoviszidose leiden. Das Besondere an ihrem Konzept: viel Zeit für den einzelnen Patienten und seine Wünsche. "Ich nehme jeden so, wie er ist, und lasse mich auf individuelle Anforderungen ein. Alle Patienten bekommen einen persönlichen Behandlungsplan, den ich mit ihnen ausführlich bespreche", beschreibt die erfolgreiche Gründerin ihr Konzept. Wichtig findet die Physiotherapeutin und Heilpraktikerin auch die Hilfe zur Selbsthilfe. "Ich gebe meinen Patienten Selbsthilfeübungen an die Hand, mit denen sie die Behandlung zuhause fortsetzen können." Dass sie damit Erfolg hat, zeigt die stetig wachsende Zahl der Patienten – und wurde jetzt auch offiziell bestätigt: Am 19. November nahm Bettina Giesler den Unter-nehmerinnenbrief NRW entgegen. Die Initiative des Ministeriums für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen fördert Frauen im Rahmen des Gründungsnetzwerks NRW Go! bei Existenzgründungen. Die Dortmunder Unternehmerin präsentierte "Körperorientierung" den Fachleuten und konnte sie davon überzeugen, dass "die Basis für eine erfolgreiche unternehmerische Tätigkeit gegeben ist". Darüber freuen sich auch ihre Unterstützer bei der Wirtschaftsförderung Dortmund, die mit ihr bis heute in engem Kontakt stehen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.koerperorientierung.de

Kontakt

Wirtschaftsförderung Dortmund
Töllnerstrasse 9-11
D-44122 Dortmund
Pascal Ledune
Pressesprecher

Bilder

Social Media