nfon AG schnürt Starterpaket für Klein- und Startupunternehmen

Virtuelle Telefonanlage Einstiegslösung
nvoice Startpaket (PresseBox) (München, ) Für kleine Unternehmen und Startups, die Wert auf einen professionellen Telefonauftritt legen, bietet die nfon AG jetzt für nur 299,- Euro ein Startpaket zur Selbstinstallation. Im Paket enthalten sind zwei Systemtelefone des Herstellers SNOM (Gerätetyp snom320) sowie die nvoice Telefonanlage mit zwei Lizenzen. Zusätzlich sind bereits zwei Lizenzen der nfon CTI Software enthalten. Die Anlage kann problemlos auf weitere Nebenstellen erweitert werden. In der Gebühr von nur 4,95 € monatlich pro Nebenstelle, ist bereits der Telefonanschluss mit 30 Durchwahlnummern enthalten.

Die nfon Telefonanlage bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen den gleichen Funktionsumfang aktueller high-end TK-Anlagen, wie sie in Großunternehmen eingesetzt werden. Zu den Standardfunktionen gehören unter anderem CTI- (Computer Telephony Integration) zu Microsoft Outlook und anderen PC-Anwendungen, persönliche Voice Boxen mit Weiterleitung der Nachrichten per Email, Sprachdialoge, Konferenzräume und Warteschlangen.

Die Lösung, deren Installation weitestgehend automatisiert abläuft, kann vom Kunden selbst per Web Interface in wenigen Minuten auf die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden.
Entgegen einer klassischen Telefonanlage skaliert nvoice problemlos von kleinsten Installationen bis zur umfassenden Lösung für große Unternehmen. Optimal geeignet ist nvoice außerdem für Unternehmen ohne eigene IT-Abteilung.

Kontakt

nfon AG
Leonrodstraße 68
D-80636 München
Dipl. Kfm. Marcus Otto
Marketing
Vertrieb und Marketing

Bilder

Social Media