Im Jahr 2008 stellt Audi 800 Mitarbeiter ein

(PresseBox) (Ingolstadt, ) .
- Neue Stellen für Akademiker
- Ingenieure und Betriebswirte besonders gefragt
- Noch mehr Neueinstellungen als im Jahr 2007

Die AUDI AG wird in diesem Jahr 800 Akademiker neu einstellen und damit die Anzahl der Neueinstellungen gegenüber 2007 um 200 erhöhen. "Wir werden unsere Produktpalette in den nächsten Jahren erheblich erweitern, neue Autos entwickeln und dabei auf innovative Technologien setzen. Dafür brauchen wir hoch qualifizierte und motivierte Mitarbeiter", sagt Dr. Werner Widuckel, Personalvorstand der AUDI AG. "Wir produzieren nicht nur faszinierende Produkte, sondern bieten auch ein attraktives Arbeitsumfeld mit herausfordernden Tätigkeiten und vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten."

Mit den Neueinstellungen trägt das Unternehmen mit den vier Ringen insbesondere dem Bedarf an Ingenieuren Rechnung. Rund ein Drittel der neuen Mitarbeiter soll in der Technischen Entwicklung eingesetzt werden. Ingenieure der Fachrichtungen Elektrotechnik, Mechatronik, Maschinenbau und Fahrzeugtechnik sind besonders gefragt. Um für die Herausforderungen von morgen gerüstet zu sein, sucht Audi Spezialisten für die Entwicklung effizienter Clean Diesel-Motoren, innovativer Hybridantriebe und alternativer Kraftstoffe. Wirtschaftswissenschaftler werden insbesondere in den Bereichen Marketing, After Sales und Vertrieb benötigt.

Gesucht werden nicht nur Hochschulabsolventen und Young Professionals, sondern auch Berufserfahrene. Mit diversen Nachwuchsprogrammen (siehe "Chancen für Hochschulabsolventen") hält Audi zugeschnittene Einstiege ja nach Qualifizierung, Berufserfahrung und persönlicher Neigung der Akademiker bereit.

Chancen für Hochschulabsolventen:

First Job Experience Programm Für Hochschulabsolventen, die ihr Studium mit guten Noten abgeschlossen haben, bisher jedoch noch keine Zeit oder keine Möglichkeit hatten, Praxiserfahrung zu sammeln, bietet Audi die Chance, sich bei angemessener Vergütung sechs bis zwölf Monate beruflich zu orientieren und eine Zusatzqualifikation zu erlangen.

Internationales Traineeprogramm

Im Rahmen eines zwölfmonatigen Qualifizierungsprogramms lernen Trainees über unterschiedliche Projekte wichtige Schnittstellen innerhalb und außerhalb der AUDI AG kennen. Während der zwölf Monate werden eigenverantwortlich drei bis vier Projekte in unterschiedlichen Projektbereichen bearbeitet. Ein Projekt davon ist im Zielbereich und mindestens ein weiteres an einem internationalen Standort des Volkswagen-Konzerns.

China-Traineeprogramm

Das China-Traineeprogramm ist ein 18-monatiges Qualifizierungsprogramm für Hochschulabsolventen aller Studienrichtungen, das einen umfassenden Einblick in die Strukturen und Prozesse der AUDI AG gibt. Von Anfang an werden selbständig Projekte in Schnittstellen mit Bezug auch China bearbeitet. Zwei der Projekte finden deshalb an Auslandsstandorten von Audi in China statt.

Direkteinstieg

Direkteinsteiger übernehmen sofort Projekte in dem geplanten Aufgabenbereich.Zusammen mit einem Paten aus dem Fachbereich wird ein individueller Einarbeitungsplan erstellt, der die wichtigsten Kontakte im Unternehmen vermittelt.

Entwicklungsprogramm für Akademiker

Das Entwicklungsprogramm für Hochschulabsolventen und Young Professionals richtet sich gezielt an Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler.Während des individuell zugeschnittenen Programms arbeiten die Teilnehmer zunächst ein bis zwei Jahre in ihrem Zielbereich. Anschließend werden sie für zwei Jahre in Schnittstellenfunktionen zur fachlichen Vertiefung entlang der Prozesskette eingesetzt. Nach ca. 48 Monaten haben sie sich zu Experten mit bereichsübergreifendem Wissen entwickelt, um in ihrem Zielbereich verantwortungsvolle Aufgaben zu übernehmen. Maßgeschneiderte Weiterbildungsmaßnahmen on- und off- the-job begleiten dieses Programm.

Kontakt

Audi AG
Auto-Union-Straße
D-85045 Ingolstadt
Telefon: +49 (841) 89-0
Antje Bauer
AUDI AG
Kommunikation Unternehmen
Social Media