Mehr Leistung – gleicher Preis: Unitymedia stattet Flatrate-Pakete mit schnelleren Internetanschlüssen aus

Kabelnetzbetreiber startet mit günstigen Tiefpreisangeboten ins neue Jahr
(PresseBox) (Köln, ) .
- Unitymedia stattet Flatrate-Pakete mit schnelleren Internetanschlüssen aus – Paketpreise bleiben unverändert günstig
- Neuer Tarif: 3play – 10.000 Kbit Internet-Flat, Telefon-Flat und bis zu 71 digitale TV-Sender zum Festpreis von 30,- Euro monatlich – die ersten zwei Monate gratis
- PC Praxis/Computer Bild: Unitymedia ist in Preis und Leistung der DSL-Konkurrenz weit überlegen
- Internet und Telefonie via TV-Kabel neben Ballungszentren auch in vielen ländlichen Regionen von NRW und Hessen verfügbar

Unitymedia, der Kabelnetzbetreiber von Nordrhein-Westfalen und Hessen, tritt zum Jahresbeginn bei den Internetanschlüssen kräftig aufs Gaspedal: So erhalten Kabelkunden bei Vertragsabschluss ab dem 7. Januar das 2play 6000 Komplettpaket mit einer 6.000 Kbit-Internet-Flatrate und einer Telefon-Flatrate ins Deutsche Festnetz zum Festpreis von nur 25 Euro im Monat, dem bisherigen Preis für die 2.000 Kbit-Variante. Bestehende TV-Kabelkunden können ohne Zusatzkosten auf 3play 6000 inklusive Digital TV mit bis zu 71 digitalen TV-Senden aufstocken.

Die Komplettpakete mit Internet und Telefon (2play) oder Internet, Telefon und Digital TV (3play) sind ab dem 7. Januar mit den schnelleren Internetzugängen in den Optionen 6.000 Kbit (jetzt nur 25 Euro/Monat), 10.000 Kbit (30 Euro/Monat), 16.000 Kbit (35 Euro/Monat) oder 32.000 Kbit (55 Euro/Monat) zu haben. Ganz neu ist dabei die Tarifoption mit einem 10.000 Kbit-Internetanschluss. Wer noch bis zum 31. Januar 2008 ein Komplettangebot mit einer 10.000 Kbit Internet-Flatrate bestellt, bekommt die ersten zwei Monate sogar kostenlos. Ebenfalls gratis gibt es für Digital TV-Kabelkunden das Freitagsspiel der Fußball-Bundesliga sowie den Zugang zu aktuellen Spielfilmen auf Abruf. Für Neukunden, die ausschließlich an den Internet- und Telefonangeboten interessiert sind, ist ein Kabelfernsehvertrag keine Voraussetzung. Die Produkte sind somit auch für Haushalte mit Sat-TV und DVB-T bei technischer Verfügbarkeit attraktiv.

„Wir verfolgen täglich mit großer Aufmerksamkeit und Spannung die rasanten Entwicklungen auf dem Breitbandmarkt“, erklärt Maik Emmermann, verantwortlich für die Breitbandprodukte und Digital TV bei Unitymedia. „Videoportale, Online-Spiele oder Community-Netzwerke, der Bedarf an schnellen Internetzugängen wächst ständig. Mit der Leistungsverbesserung um zusätzlich bis zu 4.000 Kbit/s sind unsere Komplettpakete jetzt noch wettbewerbsfähiger – und unsere Kunden optimal für die multimediale Zukunft gerüstet.“

Fach- und Verbrauchermagazine wie PC-Praxis und Computer Bild bestätigen dem Kabelnetzbetreiber das außergewöhnlich kundenfreundliche Preis-Leistungsverhältnis und die hohe Produktqualität: In den umfangreichen Tests belegt Unitymedia durchweg einen Spitzenplatz – weit vor der DSL-Konkurrenz. Besonders gravierend das Testergebnis der Computer Bild (Computer Bild 23/2007): Alle getesteten DSL-Anbieter stellten weit weniger Internet-Bandbreite zur Verfügung als beworben – Unitymedia dagegen strahlt als Testsieger, der die angekündigte Geschwindigkeit auch tatsächlich liefert. Und auch die Kunden sind zufrieden: Laut einer Kundenbefragung sind rund 92 Prozent der Neukunden mit den Kabelprodukten zufrieden, ganze 83 Prozent wollen sie sogar aktiv Freunden oder Nachbarn weiterempfehlen oder haben dies bereits getan (Quelle: Institut Best Research).

Mit einem Kabelanschluss wird der herkömmliche Telefonanschluss über einen Telefon- oder DSL-Anbieter überflüssig und kann somit komplett eingespart werden. Eine Installationsgebühr fällt für Kabelkunden momentan nicht an. Ein modernes Kabelmodem und einen Wireless-LAN-Router gibt es für Neukunden derzeit gratis dazu. Hinzu kommen die systemtypische Stabilität und Zuverlässigkeit des TV-Kabels. Wichtig: Beim Telefonieren über das TV-Kabel handelt es sich nicht um Internet-Telefonie (Voice-over-IP), sondern um einen vollwertigen Telefonanschluss, bei dem der Kunde die vertraute Rufnummer und das bestehende analoge Telefon weiter nutzen kann. Die Vertragslaufzeit bei allen Breitbandprodukten liegt bei fairen 12 Monaten.

Das so genannte Triple Play – also Internet, Telefon und Digital TV über einen Anschluss – ist bereits bei gut drei Viertel aller Kabelkunden verfügbar – bis Ende des Jahres sollen 80% der Haushalte die Möglichkeiten des Multimediakabels nutzen können. Damit versorgt Unitymedia nicht nur die Ballungszentren in NRW und Hessen mit Triple Play, sondern längst auch die „Speckgürtel“ der Städte, Kreisstädte und erste ländliche Gebiete wie den Kreis Olpe im Sauerland. Digital TV ist bereits flächendeckend in beiden Regionen verfügbar..

Für weitere Fragen steht die Kundenberatung von Unitymedia unter 01805-663190 (14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz / Mobilfunkpreis anbieterabhängig) zur Verfügung. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Bestellung bietet die Website www.unitymedia.de

Kontakt

Unitymedia KabelBW
Aachener Str. 746-750
D-50933 Köln
Susbauer PR
Daniela Kramer
Katrin Köster
Unitymedia GmbH
Unternehmenssprecherin
Stefan Susbauer
Unitymedia GmbH
Unternehmenskommunikation
Social Media