Trimahnsprint macht dem Mahnverfahren Beine

cormeta auf der eWorld 2008: IT-Paket für das gerichtliche Mahnverfahren mit SAP
(PresseBox) (Ettlingen, ) Die cormeta ag wartet auf der eWorld energy & water vom 19. bis 21. Februar (Halle 3, Stand 324) mit einer Neuheit auf: Unter dem Namen Trimahnsprint bietet das Softwarehaus zusammen mit dem Partner Trigon Data ein Komplettpaket an, mit dem Energieversorgungsunternehmen (EVU) das Forderungsmanagement und den elektronischen Rechtsverkehr für das gerichtliche Mahnverfahren vollständig mit vorhandenen SAP-Systemen (Abrechnung, Finanzbuchhaltung, Energiedatenmanagement) verknüpfen können.

Das Paket besteht aus zwei Komponenten: der von Trigon Data entwickelten Software Trimahn und verschiedenen Integrationswerkzeugen der cormeta ag. Trimahn erzeugt aus der Abrechnung IS-U heraus elektronische Mahnbescheide und übermittelt sie per OSCI (Protokollstandard der deutschen Kommunalwirtschaft) direkt an die zuständigen Gerichte. Diese informieren umgekehrt - ebenfalls auf digitalem Weg - den Versorger über den Stand der laufenden Mahnverfahren. Die Rückmeldungen fließen über Trimahn automatisch in das IS-U-System.

Die Integrationswerkzeuge wiederum binden das gerichtliche Mahnverfahren in die bestehende Systemlandschaft ein. Auf diese Weise werden Verfahrensstände, Gerichtskosten und entsprechende Zahlungsverrechnungen auf die jeweiligen Verfahrenskosten kundenbezogen in SAP angezeigt bzw. gebucht. Somit ergibt sich ein durchgehend transparenter Workflow im Forderungsmanagement.

Das neue Produkt ist auch Gegenstand einer Informationsveranstaltung am 20. Februar im Congress Center West der Messe Essen. Referenten von Trigon Data und cormeta zeigen an den Beispielen der Stadtwerke Langen und Düren die Vorzüge des neuen Pakets bei der Straffung des Forderungsmanagements. Auf der Veranstaltung wie auch am Messestand können sich Interessenten über das weitere Angebot für die Versorgungswirtschaft informieren. cormeta berät u.a. zu Themen wie Energiedatenmanagement (EDM), Kundenbelieferung mit Elektrizität (GPKE), Lieferantenwechsel (GeLi), Kundenbeziehungsmanagement (CRM) und Debitorenmanagement. Ob Alltagsgeschäft, Administration oder Strategiedefinition - cormeta unterstützt sowohl technologisch als auch mit verschiedenen produktbegleitenden Dienstleistungen.

cormeta auf der eWorld energy & water in Essen vom 19. bis 21. Februar 2008 in Halle 3, Stand 324 (SAP-Stand)

- Vorstellung von Trimahnsprint (integriertes gerichtliches Mahnverfahren) am Mittwoch, dem 20. Februar 2008, 14 Uhr, im Raum Panorama im Congress Center West der Messe Essen

Die Trigon Data GmbH mit Hauptsitz in Hilden (bei Düsseldorf) wurde 1987 gegründet und beschäftigt rund 30 Mitarbeiter. Das Systemhaus entwickelt innovative EDV-Lösungen und ist dabei spezialisiert auf Notariatssoftware und Forderungsmanagement-Lösungen u.a. für Versorgungsunternehmen. Zu den Referenzkunden von Trigon Data zählen die Stadtwerke Tübingen, die Ruhrkohle AG Essen, E.ON Westfalen Paderborn und die Mitteldeutsche Wasserversorgung Merseburg.
www.trigondata.de

Kontakt

cormeta ag
Am Hardtwald 11
D-76275 Ettlingen
Ralf Weinmann
PR- & Marketingleitung
Social Media