Brockhaus GmbH und Universität Siegen initiieren internationale Kooperation in Forschung und Lehre

Brockhaus GmbH, Universität Siegen und die indische Biju Patnaik Technological University (BPUT) initiieren ein gemeinsames internationales Programm im Rahmen des Studiengangs „Master of Technologies“ der BPUT
Brockhaus GmbH (PresseBox) (Darmstadt, ) Bereits im Januar 2008 werden Vertreter der Brockhaus GmbH mit Vorlesungen im Bereich Enterprise Java an der indischen Partneruniversität den Auftakt setzen. Lehrveranstaltungen an der Universität Siegen und bei der Brockhaus GmbH in Darmstadt fokussieren unter anderem Service-Orientierte Architekturen (SOA) und Geschäftsprozessmanagement. Die ersten indischen Studierenden im internationalen Studiengang starten zum kommenden Sommersemester an der Universität Siegen. Ein von der deutschen Universität ausgestelltes Zertifikat hinsichtlich der Teilnahme an entsprechenden Lehrveranstaltungen und den entsprechenden Prüfungsleistungen im akkreditierten Studiengang Wirtschaftsinformatik sowie integrierte Praktika in deutschen Unternehmen garantieren die langfristig hohe Qualität.

Zukunftsfähige Ausbildung

„Unsere Kooperation schafft eine zukunftsfähige Ausbildung.“ Matthias Bohnen, Geschäftsführer der Brockhaus GmbH und Lehrbeauftragter der Universität Siegen, betrachtet den Studiengang mit interkulturellem Hintergrund und direktem Praxisbezug als Chance für die angehenden IT-Fachexperten. „Die begleitenden Praktika gewährleisten eine praxisnahe Ausbildung. Wir sind überzeugt, indischen und deutschen Studenten hiermit einen erfolgreichen Weg in die Zukunft zu weisen.“ Auch Prof. Dr. Thomas Barth von der Universität Siegen betont, dass die akkreditierten Bachelor- und Master-Studiengänge der Universität Siegen ein praxisnahes und gleichzeitig am aktuellen Stand der Forschung ausgerichtetes Studium bieten: „In den zahlreichen Kooperationen mit in- und ausländischen Universitäten sowie mit einer Vielzahl von Unternehmen stehen unseren Studierenden hervorragende berufliche Möglichkeiten offen.“

Grundstein im September 2007 gelegt

Bereits im September 2007 wurde der Grundstein der Kooperation gelegt. Dipl.-Kfm. Matthias Bohnen, Prof. Dr. Barth sowie Herr Sudhir Neginhal, Geschäftsführer der Brockhaus Technologies & Consulting Pvt. Ltd. in Pune, Indien, unterzeichneten die entsprechende Kooperationsvereinbarung mit Vertretern der indischen Universität BPUT. 58.000 Studierende sind derzeit an den 40 Colleges der BPUT eingeschrieben.

Weitere Kooperationen beschlossen

Konkrete Pläne der Brockhaus GmbH bestehen des Weiteren hinsichtlich einer Zusammenarbeit mit der größten Universität Indiens, der Visvesvaraya Technological University (VTU, zurzeit 150.000 Studenten). Im Rahmen des von der Weltbank geförderten Technical Education Quality Improvement Programme (TEQIP), getragen durch die indische Regierung, richten die Brockhaus GmbH und die Universität Siegen im März 2008 diverse Workshops zu Themen aus der ganzen Bandbreite Serviceorientierter Architekturen an indischen Hochschulen aus.

Kontakte:
BROCKHAUS GmbH
Herr Matthias Bohnen
Birkenweg 14a
64295 Darmstadt
Tel. +49 (0) 6151 130 98-0
Fax. +49 (0) 6151 130 98-28
office@brockhaus-gruppe.de
www.brockhaus-gruppe.de

Universität Siegen
Institut für Wirtschaftsinformatik
Herr Prof. Dr. Thomas Barth
Hölderlinstr. 3
57076 Siegen
Tel. +49 (0) 271 740-3260
Fax. +49 (0) 271 740-2372
barth@fb5.uni-siegen.de
http://www.uni-siegen.de/...

BROCKHAUS Technologies & Consulting Pvt. Ltd.
Herr Sudhir Neginhal
Off#24, 1st Floor, Prestige Point
283, Shukrawar Peth,Pune, - 411002
Maharashtra State, INDIA
info@brockhaus-india.com
www.brockhaus-india.com

Technology College of Engineering & Technology
Herr Dr. Jibitesh Mishra
Head Department of Information
Ghatikia, Kalinga Nagar
Bhubaneswar-751003 INDIA
http://www.bput.org
http://www.cetindia.org

Kontakt

Brockhaus Consulting GmbH
Gustav-Stresemann Ring 1
D-65189 Wiesbaden

Bilder

Social Media