Die SB-Landschaft fest im Griff

S&N – wieder als Goldpartner auf der Wincor World 2004
(PresseBox) (Paderborn, ) Innovative, umfassenden Lösungen, die Kosten reduzieren, Prozesse optimieren und die Kundenbindung stärken. Mit der Wincor World, vom 3. bis 5. Februar 2004 in Paderborn, erhält S&N eine attraktive Plattform, um genau dieses seinen Kunden und Interessenten aus der Finanzindustrie präsentieren zu können. Prozessoptimierung in der Retail Bank, Bediente Selbstbedienung, maßgeschneiderte Selbstbedienungs-Lösungen auch im Non Banking Umfeld und erfolgreiche Open Source Einsätze sind die Themen, die am Beispiel aktueller Kundenprojekte und mit dem Vortrag „Die SB-Landschaft fest im Griff“ auf der Wincor World präsentiert werden.

Maßgeschneiderte Selbstbedienungs-Lösungen Mit dem neuen S&N Produkt CETIS bietet S&N eine kosteneffiziente Lösung, um qualitativ hochwertige Dienstleistungen über Selbstbedienungsgeräte anbieten zu können. Nach dem Baukastenprinzip werden - basierend auf dem eigentlichen Produktkern, dem CETIS Framework - Lösungsbausteine für spezifische Businessanforderungen zur Verfügung gestellt: -Employee Self Service -Advertising & Sales -Cash Handling -Service Integration

Bediente Selbstbedienung Das Wincor Nixdorf Produkt ProCash/FOnet ist die marktführende Lösung für „Bediente Selbstbedienung” und „Ein-Personen-Filiale“, mit der auf Instituts- bzw. Filialebene eine Integration zwischen Schalter/Kasse und Selbstbedienung erreicht wird. S&N bietet als Hersteller von ProCash/FOnet kompetenten, professionellen Support und umfangreiche Dienstleistungen an.

Prozessoptimierung in der Retail Bank Die Prozessoptimierung wird an Hand zweier aktueller Beispiele verdeutlicht. Zum einen ist dies die vollständige Bearbeitung von Kreditprozessen – das Thema Basel II wird dabei ebenfalls berücksichtigt. Des Weiteren wird der vollständige WorkFlow der Bilanzübermittlung mit XBRL gezeigt. In beiden Fällen wird eine signifikante Kostenreduzierung bei gleichzeitiger Verbesserung des Service- und Produktangebotes erreicht.

Erfolgreicher Open Source Einsatz Finanzdienstleister haben enge IT-Budgets. Nicht nur deshalb ist Open Source eine bedenkenswerte Alternative, so dass S&N sein Portfolio für den vertrauten Banking Markt um Open Source Angebote erweitert hat. Die Verwendung von Linux und Open Source Middleware als Basisausstattung eines Banken-Arbeitsplatzes - auch unter Berücksichtigung der besonderen Anforderungen von Schalter-/Kasseplätzen und SB-Geräten - erfordert eine flexible Konzeption der Grundausstattung und eine maßgeschneiderte Migrationsstrategie.

Vortrag: Die SB-Landschaft fest im Griff – Kosten senken und Service-Qualität erhöhen – Dienstag, 3.2.04 17:00 Uhr Für fast alle technischen Systeme gibt es spezialisierte Überwachungs- und Journalisierungssysteme, die helfen, im Falle einer Reklamations- oder Störungsbearbeitung rasch und zuverlässig Diagnoseinformationen zu gewinnen und erste Maßnahmen einleiten zu können. Schwierig wird es, wenn in einem Arbeitsumfeld viele unterschiedliche Systeme zum Einsatz kommen und zudem die Zahl derer, die solche Recherchen anstellen müssen, sehr groß ist. Dieser Vortrag zeigt am Beispiel der SB-Landschaft einer Bank, wie Service Integrations-Systeme aufgebaut sind und wie damit Diagnose- und Rechercheaufgaben vereinfacht und effizienter gestaltet werden können. Dabei stehen sowohl Kosten- und Aufwandsminimierung als auch die Verbesserung der Servicequalität im Vordergrund.

Kontakt

S&N AG
Klingenderstr. 5
D-33100 Paderborn
Barbara Buthmann
Marketing
Social Media