Virtualisierungs-Roadshow: ADN zeigt ONStor NAS-Speicherlösugen in 5 Städten

Auf der ADN-Virtualisierungs-Roadshow vom 21. bis 25. Januar werden u.a. die ONStor NAS-Syteme Bobcat und Pantera vorgestellt – dabei zeigt ADN die idealen Speicherkombinationen und Virtualisierungslösungen für jede IT-Umgebung
(PresseBox) (Frankfurt/München, ) NAS-Spezialist ONStor stellt auf der Virtualisierungs-Roadshow des Value Added Distributors ADN die Network Attached Storage (NAS)-Lösungen der neuen Generation vor. Kunden profitieren dabei vom offenen Ansatz der ONStor Clustered NAS-Produktfamilie, die mit Speicherressourcen anderer Hersteller kombinierbar ist. ADN – Advanced Digital Network Distribution ist Spezialist für zentrale IT-Infrastrukturen und ergänzt mit ONStor sein Portfolio in Richtung Storage, um die individuellen Anforderungen des Marktes bestmöglich zu erfüllen.

Termine:
- 21.01.08 Berlin – Mercure Airport Hotel Berlin Tegel
- 22.01.08 Hamburg – Mercure Hamburg Airport
- 23.01.08 Bochum – Gastronomie im Stadtpark Bochum
- 24.01.08 Frankfurt – Dorint Hotel Am Main Taunus Zentrum
- 25.01.08 München – Sheraton München Westpark Hotel

"Wir freuen uns, ONStor als Partner unserer Roadshow begrüßen zu können," erklärt Udo Schillings, ADN Leiter Marketing. "Das neue offene NAS-Konzept von ONStor findet schnell Interessenten, da die Lösungen nicht als proprietäre Blackbox-Silos angeboten werden. So können unsere Kunden frei entscheiden, welche Speicherressourcen sie integrieren wollen. Wir können Unternehmen daher hervorragend dabei beraten, welche Kombination sich am besten in ihre bestehende IT-Umgebung einfügt oder ihr Speichersystem erweitert."

ONStor Lösungen sind nicht auf eine bestimmte Speicher-Hardware angewiesen, sondern sind praktisch mit jedem beliebigen RAID-Array einsetzbar. So können Kunden vorhandene Storage-Systeme unterschiedlicher Güteklassen wie SATA oder FC verwenden oder später hinzufügen. Die kompakten NAS-Gateways lassen sich ohne großen Aufwand in Windows, Unix, Linux- und Mac-Umgebungen einbinden und sind einfach zu bedienen. Zudem bieten die Systeme FileServer-Virtualisierung, Active/Active Cluster Funktionalität für eine stufenlose Skalierbarkeit, Multiprotokollzugriff für CIFS und NFS User inklusive Cross-Plattform Authentication sowie bis zu 4 PB verwaltete Gesamtkapazität.

Kontakt

ONStor GmbH
Mergenthalerallee 10-12
D-65760 Eschborn
Wibke Sonderkamp
GlobalCom PR-Network GmbH
Roland Voelskow
ONStor GmbH
VP Continental Europe
Social Media