Forrester Research lobt Macromedia-Website

Ein Schuster mit den besten Schuhen
(PresseBox) (München, ) Die Website macromedia.com des amerikanischen Softwarehauses Macromedia hat von Forrester Research die beste Bewertung erhalten, die bisher in den Analysen des unabhängigen Beratungsunternehmens vergeben wurde. In allen vier Bewertungskriterien Nutzen, Navigation, Präsentation und Vertrauenswürdigkeit schnitt der relaunchte Internetauftritt mit Spitzenwerten ab. Die genauen Details der Untersuchung sind in dem Report "macromedia.com: A Redesign Done Right" zu finden, der unter www.macromedia.com/... zum Download bereit steht.

"Diese Bewertung zeigt zu unserer Freude, dass manchmal auch der Schuster die besten Schuhe haben kann", betont Macromedia-Marketingchef Al Ramadan. Beim Redesign der Website habe man eine Hybridstrategie verfolgt, die die Stärken von HTML und Flash verbinde. Ramadan: "Sie ist natürlich komplett mit unseren neuen MX 2004-Podukten einschließlich Dreamweaver MX 2004 und Flash MX 2004 Professional gestaltet."

Nach Auffassung von Forrester-Chefanalyst Harley Manning können andere Unternehmen eine Menge aus dem Relaunch von macromedia.com lernen, bei dem etliche Webanalysen, Usability-Tests und Nutzerbefragungen wesentlich zum letztendlichen Ergebnis beigetragen haben. Das Ziel war, Qualität und Geschwindigkeit zu optimieren. Die insgesamt über 40.000 Einzelseiten werden von einer Handvoll Cascading Style Sheets (CSS) und Templates kontrolliert. Der Einsatz der CSS-Technologie ermöglicht außerdem die schnelle Umsetzung von Änderungen mit weniger Personalbedarf.

Flash wurde beim Design dafür genutzt, um eine flache Architektur mit schnellen Rollover-Funktionen in der übergreifenden Navigation zu erreichen. Gleichzeitig werden den Anwendern damit Rich-Internet-Applikationen wie zum Beispiel der Einkaufswagen, On-Demand-Seminare und die Exchange-Börse bereitgestellt.

Die Design- und Informationsarchitektur der Site ist darauf ausgerichtet, sechs unterschiedliche Profile von Schlüsselanwendern anzusprechen und ihnen dabei die sieben meistgenutzten Funktionen optimal zur Verfügung zu stellen. Die Kombination der verschiedenen Nutzerprofile und Aufgaben ergab 27 Paare, die priorisiert, mit verschiedenen anderen Anwendungsszenarien verglichen und entsprechend getestet wurden.

"Wir haben sehr hart daran gearbeitet, um eine strategisch sinnvolle und effiziente Website zu schaffen", unterstreicht Les Schmidt, Senior Vice President von Macromedia. Der Lohn für diese Anstrengungen sei nicht nur das Lob von Forrester Research, sondern zeige sich auch in einer Verdoppelung der Konversionsrate im Macromedia-Online-Store.

Kontakt

Adobe Systems GmbH
Georg-Brauchle-Ring 58
D-80992 München
Social Media