Medienexperten für die Gesundheitswirtschaft

Netzwerk bietet kreative Dienstleistungen zur Optimierung der Außendarstellung von Gesundheitseinrichtungen an
„Ein maßgeschneidertes Angebot für Unternehmen aus der Gesundheitswirtschaft bietet das media4med-Team jetzt an. Im Bild: Isa Fischer (Design, vorne links), Claudia Schiffner (Fotografie) und Axel Kölling (Public Relations). (PresseBox) (Bremen, ) Mit dem Bremer Kompetenznetz Media4med hat sich erstmals im Nordwesten eine Gruppe von Medienexperten zusammengeschlossen, um speziell den Unternehmen der Gesundheitswirtschaft eine Optimierung ihrer Außendarstellung zu ermöglichen. Agenturen und Freiberufler aus den Bereichen Public Relations, Grafik, Fotografie, Internet und Druck stellen dafür ihr gebündeltes Know-how und ihre umfangreiche Erfahrung im medizinischen Bereich zur Verfügung.

Media4med verfügt durch seine Mitglieder über jahrzehntelange Erfahrung in allen relevanten Bereichen wie Pressearbeit, Erstellung von Newslettern und Kundenmagazinen, Fotografie, Gestaltung von Werbemitteln sowie Internetdesign und -programmierung. Cartoons zur Auflockerung von Informationsmaterial gehören ebenso zum Repertoire wie Kunstobjekte zur kreativen Gestaltung von Praxisräumen. Alle Materialien können auch mehrsprachig erstellt werden. Weitere Besonderheiten sind eine Foto-Datenbank speziell für den Gesundheitsbereich und ein internetbasiertes System für die Abwicklung von gemeinsamen Print-Projekten.

Zu den Referenzen der Media4med-Partner zählen verschiedene Krankenhäuser, Gesundheitseinrichtungen und ein großes Pharma-Unternehmen. Unter den Kunden im Medienbereich befinden sich große deutsche Tageszeitungen, Magazine, Fachzeitschriften und Verlage.

Dass die Gesundheitswirtschaft großen Bedarf an guter Außendarstellung hat, steht nicht nur für die Media4med-Gründerinnen Claudia Schiffner und Isa Fischer außer Frage. „Anfang Dezember hat der Mittelstandsbeirat des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie dieser Branche noch viel Potenzial für mehr Wachstum und Beschäftigung bescheinigt“, berichtet die Fotodesignerin Schiffner.

Der Beirat forderte, das Thema Gesundheit stärker ins öffentliche Bewusstsein zu tragen: „Die mittelständischen Unternehmen im Gesundheitswesen stehen vor der Herausforderung, sich zu organisieren, zu vernetzen und zu investieren. Dann sind die Chancen gegeben, dass Deutschland sich auch im internationalen Vergleich zu einem ‚Kompetenzzentrum Gesundheit’ entwickelt."

Weitere Informationen: www.media4med.de

Kontakt

Kölling Medien-Service
Prager Str. 37
D-28211 Bremen

Bilder

Social Media