Preisvergleich am Telefon: billiger(.de) geht’s nicht

Nie mehr zu viel bezahlen: Wer schnell und überall eine Preisauskunft benötigt, wählt die Nummer des „billiger.de-Preis-Genies“, dem neuen Preisvergleich fürs Telefon.
(PresseBox) (Karlsruhe, ) Preisvergleiche im Internet sind das, was man auf Neu-Deutsch eine Killerapplikation nennt: Eine Anwendung, die einfach zu bedienen und dabei sehr erfolgreich ist. Die Portale helfen Online-Shoppern aus Millionen von Angeboten, das preiswerteste zu finden. Einer der größten deutschen Anbieter, billiger.de, überträgt das Prinzip jetzt aufs Telefon. Mit seinem neuen Service „Preis-Genie“ kann ab sofort jeder, der ein Telefon besitzt, von diesem Vorteil profitieren – unabhängig von einem Internet-Anschluss.

Die Shopping-Auskunft „Preis-Genie“ durchforstet laut Lorenz Petersen, Leiter Vertrieb und Business Development und Mitglied der Geschäftsleitung bei billiger.de, über zwei Millionen Angebote von mehreren Tausend Online-Händlern nach dem besten Angebot. Die Suchergebnisse kann sich der Anrufer vorsagen und auch per SMS schicken lassen. Ähnlich der bekannten Telefon-Auskunft, kann sich der Nutzer auch mit dem Händler verbinden lassen, um weitere Informationen einzuholen oder das Produkt direkt zu bestellen. Die Firma führt mit diesem Service fort, was sie im Internet begonnen hat. „Wir geben den preisbewussten Konsumenten ein Instrument an die Hand, das intelligente und einfache Suche mit topaktuellen Preisinformationen verbindet“, erklärt Lorenz Petersen. Die Nutzer können nun jederzeit und überall die besten Preise finden. Damit läutet billiger.de eine neue Shopping-Ära ein.

Technisch basiert der Service auf einem neuartigen Sprachsystem, das der Betreiber von billiger.de, die solute gmbh gemeinsam mit dem Telekommunikationsanbieter Arcor und dem Sprachsystemspezialisten Crealog entwickelt hat. So erkennt das System neben Einzel- und Verbundworten auch ganze Sätze. Versteht das „Preis-Genie“ den Namen des Produktes nicht, können die Anrufer in der entsprechenden Produktkategorie über den Preis suchen lassen. Die Spracherkennung basiert dem Betreiber zufolge auf aufwändiger Grammatik, die es dem System ermöglicht, die gewünschte Produktkategorie zu erkennen. So weiß das System beispielsweise, dass Plasmafernseher dasselbe meint wie Plasma TV und eine Unterkategorie von Fernseher ist.

Das „Preis-Genie“ startete Anfang des Jahres und ist vom Festnetz oder Handy unter 0900 1245544 (09001-BILLIGER) zu erreichen. Die Rufnummer ist kostenlos aus dem Festnetz der DTAG zu erreichen (gilt nur für den ersten Anruf), anschließend werden 24 Cent pro Minute berechnet. Die Kosten aus den Mobilfunknetzen variieren je nach Netzbetreiber, bei T-Mobile fallen 99 Cent pro Minute bei den regulären Laufzeitverträgen an. Weitere Informationen sind unter www.preis-genie.de zu finden.

Über billiger.de:

billiger.de ist der erste und einzige deutsche Preisvergleich mit dem vom TÜV vergebenen „s@fer-shopping"-Siegel. Die Plattform hilft dem Online-Shopper, die besten Angebote bei den vertrauenswürdigsten Shops zu finden. Detaillierte und übersichtlich aufbereitete Produktinformationen erleichtern dem Internetnutzer die Entscheidung zwischen Millionen von Artikeln aus mehreren tausend Shops. Das Spektrum reicht dabei von Handys, Laptops, Unterhaltungselektronik, Haushaltsgeräten bis hin zu Unterhaltungsmedien. Für alles, was man im Internet kaufen kann, findet man bei billiger.de die günstigsten Angebote. billiger.de tritt als neutraler und unabhängiger Anbieter des Preisvergleichs auf. Der Kauf der Produkte kommt zwischen den in das Online-Angebot eingebundenen Internet-Händlern und den Kunden zustande. Die Angebote werden stündlich bis täglich aktualisiert, so dass für Händler und Internet-Nutzer die Transparenz und Übersicht im Online-Markt gewährleistet ist.

Ansprechpartner:
ELEMENT C
Veronika Bertl
Tel: 089 - 720 13 713
v.bertl@elementc.de
www.elementc.de

Kontakt

solute gmbh - billiger.de
Zeppelinstraße 15
D-76185 Karlsruhe
Social Media