Moderne Zeiten mit ParityERP

PARITY Software liefert neue Technologiegeneration im Rahmen der Wartungsverträge aus - Mehr Flexibilität und höherer Bedienkomfort
(PresseBox) (Schwieberdingen, ) PARITY Software GmbH, Schwieberdingen, ermöglicht im Rahmen der Wartungsverträge den Anwendern ihrer betriebswirtschaftlichen Lösungen die Migration auf die Produktlinie ParityERP. Die Kunden profitieren auf diese Weise ohne zusätzliche Kosten für Applikationen und Systemplattform von allen Vorteilen der neuen Technologiegeneration. Sämtliche kundenindividuellen Anpassungen bleiben bei dem Wechsel auf ParityERP erhalten, so dass die Anwender im täglichen Umgang mit ihrer Software die höhere Flexibilität und den deutlich gesteigerten Bedienkomfort wahrnehmen. Einmal mehr beweisen sich damit der ausgeprägt hohe Investitionsschutz und die garantierte Zukunftssicherheit für die Kunden. Die positiven Erfahrungen aus den Pilotstudien haben sich auch in den ersten Migrationen bestätigt. So verläuft der automatisierte Umzug auf ParityERP ganz nach Plan, und alle vorhandenen Applikationen können mit sämtlichen Anpassungen des Standards übernommen werden.


Passend gebündelt und geschnürt

Auf der neuen integrativen Plattform befinden sich je nach Anforderungen der Anwender die PARITY-Speziallösungen. Entsprechend der Ausrichtung des Softwarehauses haben sich zwei Kernprodukte entwickelt: auf der einen Seite ’ParityERP Handel’ mit dem Schwerpunkt Warenwirtschaft und andererseits ’ParityERP Industrie’ mit Betonung von Produktionsplanung und -steuerung, die zusätzlich auch Fertigungsunternehmen den vollen Leistungsumfang der Warenwirtschaft mit seinen umfassenden Funktionen für den Handel bietet.

Neben der Warenwirtschaft AB1000, dem Rechnungswesen mit den Lösungen für Finanzbuchhaltung (FB1000) und Controlling (KR1000) sowie der E-Commerce-Lösung gehört mittlerweile das PPS-Modul FACTORY zum festen Stamm der PARITY-Produktfamilie. Bereits in der Entwicklung befinden sich außerdem die neue Anlagenbuchhaltung und ein Customer Relationship Management (CRM)-Modul, das auf der Vertriebssteuerungs- und Vorgangsverwaltung von AB1000 aufsetzt und die unterschiedlichsten Spezialfunktionalitäten für das Kundenmanagement enthalten wird.

Das ebenfalls neue Customizing Productivity Kit (CPK) zur Anpassung an die Wünsche der Anwender bietet zusätzliche Funktionen und erheblich mehr Komfort; davon profitieren Kunden und PARITY-Partner gleichermaßen. Insbesondere für erfahrene Anwender rückt mit dem CPK die Möglichkeit in den Vordergrund, ihre Anpassungen selbstständig durchzuführen. Gerade Unternehmen mit großer Benutzeranzahl und eigenen IT-Fachkräften ist somit der Grundstein für eine möglichst schnelle Umsetzung der Userbedürfnisse gelegt.

"Wir entwickeln seit 23 Jahren Lösungen für den Mittelstand und bieten IT-Infrastrukturen mit überzeugendem Kosten/Nutzen-Verhältnis an", erklärt Friedrich Benzing, Geschäftsführer der PARITY Software GmbH. "Dabei orientieren sich die Konzepte stets an den Anforderungen der Anwender."

Autor: Andreas Becker

Kontakt

PARITY SOFTWARE GmbH
Stuttgarter Straße 42 / 3
D-71701 Schwieberdingen
Friedrich Benzing
Kaufm. Leitung / Marketing / Vertrieb
Geschäftsführer
Social Media