Mobile Service Anbieter DIMOCO geht mit Mobile Tagging an den Start

(PresseBox) (Brunn am Gebirge, ) DIMOCO, der Mobile Service Partner für Geschäftskunden, geht mit Mobile Tagging an den Start. Das neue Produkt eröffnet Endkunden per Handyfotografie den Zugang zu mobilen Inhalten und Unternehmen zahlreiche Chancen, um mit der Zielgruppe in Interaktion zu treten. Die Einsatzgebiete von Mobile Tagging liegen in den Bereichen Information, Marketing und mCommerce. Der Mobile Tag Reader ist unter http://www.dimoco.at/de/ erhältlich.

"Mobile Tagging eröffnet den Zugang zur mobilen Kommunikation – zu bestimmten Inhalten für Endkunden und zur Zielgruppe für Unternehmen. Genau das ist der Nutzen, den es intelligent einzusetzen gilt", hebt Gerald Tauchner, DIMOCO Managing Director, den USP der modernen Lösung hervor und ergänzt: "Services, Produkte- als auch Unternehmensauftritte werden damit interaktiver"

Und so funktioniert’s für Verbraucher
Über eine Handykamera löst der Endkunde von einem Code (Tag) Informationen aus. Durch Fotografieren des Tags erscheint die dahinter liegende mobile Website mit topaktuellen Informationen, Gutscheinen, Gewinnspielen, u.v.m. Ein interaktives Erlebnis mit dem entsprechenden Mehrwert wird geboten, der Konsumentennutzen erweitert sich. Die von DIMOCO eingesetzte Mobile Tagging Technologie ermöglicht eine schnelle Code-Decodierung und unterstützt 1D als auch 2D Codes sowie direkte als auch indirekte Verlinkungen. Ist durch die "Tag-Fotografie" keine direkte Verlinkung möglich, wird über eine indirekte Verlinkung eine Zahlenkombination eingegeben, die zum gewünschten Inhalt zeigt. Dies ermöglicht maximale Kompatibilität mit bestehenden Code-Systemen.

Die Einsatzmöglichkeiten für Unternehmen
Die Mobile Tagging Applikation ist zu Informations-, Marketing- als auch für Verkaufszwecken einsetzbar. Im Newsbereich bietet Mobile Tagging beispielsweise Verlinkungen von Printmedien oder Produktpackungen zu Informationen, die für den Konsumenten nützlich sind. Immobilien oder historische Gebäude können per Mobile Tag zu einer virtuellen Tour einladen. Ein Zugang, der – so das Prinzip von Mobile Tagging – so einfach wie nur möglich gelegt werden soll. Zu Werbezwecken eingesetzt, bietet Mobile Tagging mit One-to-One-Werbung einen gezielten Mehrwert (Gewinnspiele, Kundeninformationen, Wettbewerbe, Bestellung von Gratisproben, etc.) auf mobilem Wege. So ist der Mobile Tag beispielsweise auch in der Außenwerbung (Infoscreens, Plakatwänden) einsetzbar. Gleichzeitig wird auch die mCommerce Schiene bestärkt, so kann über Mobile Tagging sowohl die Bewerbung beispielsweise eines Events als auch der Verkauf darüber erfolgen. Weitere Einsatzmöglichkeiten sind: Mobile Tagging als Interaktions-Anstoß von Communities an öffentlichen Plätzen, als Verbindung zu Visitkarteninformationen von Geschäftspartnern und als Möglichkeit einen Gutschein downzuloaden oder zu bestellen.

Die Vorteile für Unternehmen
Unternehmen, die sich für Mobile Tagging entscheiden, profitieren von einer modernen und innovativen Marketing Maßnahme. Unter Berücksichtigung des anywhere, anytime und anything-Prinzips gilt es als idealer Kommunikationskanal für Unternehmen, die Zeit-, Location- und Kunden-basierende Inhalte liefern wollen. Mit Einsatzgebieten wie beispielsweise Mobile Marketing, Mobile Commerce und Social Networking eignet sich Mobile Tagging zudem als Instrument zur Kundenakquisition und –bindung. Intelligent eingesetzt liefert die moderne Mobile Marketing Maßnahme eine detailgenaue Responsemessung und unterstützt bei der Gewinnung entscheidender Marketing Kennzahlen, die für eine weiterführende Zielgruppen Segmentierung wichtig sind.

Was bietet DIMOCO für Unternehmen
Der internationale Mobile Service Anbieter liefert das Kreativ-Konzept sowie die technische und administrative Umsetzung von Mobile Tagging. Zusätzlich können Leistungen wie Media Management über DIMOCO bezogen werden.

Kontakt

DIMOCO - Direct Mobile Communications GesmbH
Campus 21 Businesspark Wien Süd,Professor-Liebermann-Straße A01/405
A-2345 Brunn am Gebirge
Social Media