7. Europäische Konferenz Solarenergie in Architektur und Stadtplanung "Sun and Sense" 11.-14. März 2008 Bundesbauministerium/Berlin

(PresseBox) (Bonn, ) Die von der EU-Kommission initiierte Europäische Konferenz "Solarenergie in Architektur und Stadtplanung" fand erstmals 1987 in München statt. Auf den fünf nachfolgenden Konferenzen - 1989 in Paris, 1993 in Florenz, 1996 in Berlin und 1998 und 2000 in Bonn - wurden die Ideen und Konzepte der direkten Nutzung solarer Energien in Gebäuden und für die Stadtentwicklung, einhergehend mit neuen technischen Anwendungen, ständig weiterentwickelt.

Die Konferenzreihe hat Bauherren, Architekten, Bauingenieure und Stadtplaner zahlreiche gedankliche und praktische Impulse gegeben und maßgeblich dazu beigetragen, dass immer mehr beispielhafte Projekte realisiert werden. So wurde 1996 auf der Konferenz unter Federführung von Thomas Herzog die Europäische Charta "Solarenergie in Architektur und Stadtplanung" formuliert. Dass diese ein bleibend grundlegender Wegweiser ist, zeigt der Text, der im Anschluss an diese Vorankündigung noch einmal dokumentiert wird. Thomas Herzog wird damit die Konferenz einleiten und beleuchten, wie elementar der davon ausgehende Impuls ist.

Im Jahr 2008 setzt EUROSOLAR in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung diese Konferenzreihe mit der 7. Konferenz unter dem Titel "Sun and Sense" fort. Im Vordergrund steht dabei die Perspektive einer dezentralen und emissionsfreien Energienutzung und die bewusste Einbeziehung der natürlichen Umgebung in die "Solar City". Die Konferenz gibt geistige und praktische Anstöße, um Bauen und Wohnen sowie Stadtentwicklung und städtisches Leben nach den elementaren Bedürfnissen der Menschen in ihren vielfältigen Wohn- und Lebensformen zu gestalten, die Lebensqualität der Menschen zu verbessern und die Perspektiven einer emissionsfreien Energieversorgung zu realisieren.

Mit einer Stabilisierung der ökonomischen und ökologischen Prozesse in den Städten und ihrem Umland wird wieder eine stärkere Bindung der Bewohner an ihre Stadt und Region einhergehen.

Das Programm finden Sie unter folgendem Link:http://www.eurosolar.de/...

Eine Anmeldung ist online möglich:http://www.eurosolar.de/...

Kontakt

EUROSOLAR e.V. Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien
Kaiser-Friedrich-Str. 11
D-53113 Bonn
Irm Pontenagel
EUROSOLAR e.V.
Geschäftsführerin
Social Media