Dell verkürzt Lieferzeiten und senkt Preise für Business-Notebooks

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Dell reduziert die Lieferzeiten für seine Business-Notebooks und gewährt zudem ab sofort Rabatte auf alle Latitude-Notebooks; die Preise für Notebookspeicher wurden um bis zu 30 Prozent gesenkt.

Mit seinem neuen Werk in Lodz, Polen, hat Dell seine Notebook-Produktionskapazitäten deutlich erweitert. Darüber hinaus hat das Unternehmen die Auslieferzeiten nach Zentral- und Osteuropa sowie Skandinavien um mindestens zwei Tage verkürzt. Kunden erhalten somit auch in Deutschland ihre Bestellungen deutlich schneller als zuvor; zudem können sie neue Notebooks jetzt auch noch um einiges günstiger erwerben, da Dell die Preise seiner Latitude-Notebookfamilie reduziert hat. Die neuen Preise:

- das Smart Value Dell Latitude D520 T2300E Dual Core ist jetzt schon ab 499 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich
- das Dell Latitude D530 ist jetzt schon ab 589 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich
- das Dell Latitude D531 ist jetzt schon ab 525 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich
- das Dell Latitude D630c Centrino Pro ist jetzt schon ab 1.142 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich
- das Dell Latitude D830 ist jetzt schon ab 927 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich.

Darüber hinaus hat Dell auch die Preise für Notebookspeicher um bis zu 30 Prozent reduziert. Nähere Informationen zu den aktuellen Angeboten gibt es unter www.dell.de/latitude.

Mit seiner Kapazitätenerweiterung trägt Dell maßgeblich zum Wachstum des weltweiten Notebookmarktes bei. Laut IDC wird es 2011 über eine Milliarde mobiler Mitarbeiter in Unternehmen geben, das entspricht 30 Prozent der gesamten arbeitenden Bevölkerung.

Kontakt

Dell GmbH
Unterschweinstiege 10
D-60549 Frankfurt am Main
Michael Rufer
Dell GmbH / Dell Central Europe
Public Relations Manager
Sabine Kastl
PR-COM GmbH
Account Manager
Social Media