Saudi-Arabien: Entschädigung für tote Kamele

(PresseBox) (Heilbronn, ) Vergangenes Jahr sind in Saudi-Arabien unzählige Kamele dahingerafft worden, www.halloabudhabi.de berichtete darüber. Für die Kamelzüchter stellte dieses Tiersterben, hervorgerufen durch unreines Futter, einen immensen wirtschaftlichen Schaden dar. Ungenießbare Kleie soll rund 5000 Kamele das Leben gekostet haben. Wahrscheinlich war das Futterlager mit Pilzen und anderen giftigen Substanzen verseucht.

Nun tritt Saudi-Arabiens König Abdullah auf den Plan: Er will den Kamelzüchtern helfen und ihnen durch finanzielle Unterstützung über den wirtschaftlichen Schaden hinweghelfen. Abdullah lässt an die Züchter für jedes tote Kamel rund 20.000 Rial aushändigen.

Weitere Informationen sind unter www.halloabudhabi.de zu finden.

Kontakt

City-Top´s Verlag GmbH
Mandrystrasse 4
D-74074 Heilbronn
Mona Isabell Korom
City-Top's Verlag GmbH
Presse
Social Media