Neue Version der CRM-Lösung von Microsoft ab sofort in Deutschland verfügbar

Microsoft Dynamics CRM 4.0 mit neuer Softwarearchitektur / Erweiterungen für Kundenmanagementaufgaben im Konzernumfeld
(PresseBox) (Unterschleißheim, ) Microsoft Dynamics CRM 4.0 ist ab sofort in Deutschland erhältlich. Die Lösung bietet gerade für Konzerne eine Reihe von Neuerungen, welche die Steuerung von Kundenmanagementmaßnahmen in diesen Unternehmen erleichtern. Eine neue Softwarearchitektur unterstützt zudem Microsoft Partner dabei, kostengünstige Mietmodelle der Lösung anzubieten.

Gerade für den Einsatz im Umfeld großer und international agierender Firmen hat Microsoft eine Reihe von neuen Funktionen eingeführt. So ist die Kundenmanagement-Software nun beispielsweise mehrsprachen- und mehrwährungsfähig. Das bedeutet, dass jeder Anwender individuell eine von 25 unterstützten Sprachen wählen kann, in der er Dynamics CRM 4.0 nutzen möchte. Dies erleichtert Mitarbeitern in international agierenden Unternehmen die Arbeit mit der CRM-Lösung. Neue Business Intelligence-Funktionen (BI) ermöglichen entitätsübergreifende Ansichten und unterstützen den Anwender durch einen Reportassistent die Erstellung von Berichten. Mit Hilfe der Technologie «Microsoft Windows Workflow Foundation» konnten die automatisierten Prozesse in Dynamics CRM 4.0 weiter verbessert werden. Auch bietet die Software durch eine Verzahnung mit dem Microsoft Office Communications Server 2007 neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Beispielsweise zeigt die Software an, welche Teammitglieder gerade erreichbar sind. Diese Funktion erleichtert es, eingehende Telefonanrufe schneller durchzustellen oder mit Mitarbeitern über Instant Messaging oder Voice-over-IP in Kontakt zu treten.

Erweiterte Instanzenfähigkeit

Ebenfalls neu ist eine Software-Architektur, welche die Instanzenfähigkeit von Microsoft Dynamics CRM 4.0 erweitert. Über diese Architektur lassen sich auf einem Server CRM-Daten mehrerer Kunden oder Geschäftseinheiten verwalten. Diese Erweiterung unterstützt zum einen Microsoft-Partner, die ihren Kunden preiswerte Mietmodelle der Kundenmanagement-Software anbieten können. Zum anderen erleichtert die erweiterte Instanzenfähigkeit großen Unternehmen die CRM-Unterstützung mehrerer Unternehmenseinheiten mit getrennter Datenbasis.

Microsoft führt die neue Kundenmanagement-Software zeitgleich in zwei Bereitstellungsvarianten ein. Unternehmen können zwischen einer CRM-Lösung wählen, die entweder lokal installiert oder über einen Partner gehostet wird. Beide Varianten basieren auf der gleichen Code-Basis und erlauben Anwendern, diejenige Bereitstellungsoption zu nutzen, die ihr individuelles Geschäftsmodell am sinnvollsten unterstützt.

Kundenfeedback und Verfügbarkeit

Dem jetzt erfolgten Marktstart ging eine einjährige Testphase voraus. Mehr als 600 Microsoft-Partner und über 100 Kunden testeten Microsoft Dynamics CRM 4.0 intensiv im Rahmen eines sogenannten «Early Access» Programms. Microsoft Dynamics CRM 4.0 ist ab sofort in Deutschland erhältlich. Kunden, die über einen aktiven Software-Assurance-Vertrag verfügen, haben die Möglichkeit die Nutzungsrechte an der neuen Software-Version ohne zusätzliche Kosten zu erhalten.

An vier Terminen im Februar 2008 stellt Microsoft die neue CRM-Lösung der Öffentlichkeit im Detail vor:

- 14. Februar 2008 in Neuss
- 18. Februar 2008 in Bad Homburg
- 21. Februar 2008 in Hamburg
- 27. Februar 2008 in München

Weitere Details zu diesen Veranstaltungen finden sich unter folgendem Link: http://www.microsoft.com/...

Kontakt

Microsoft Deutschland GmbH
Walter-Gropius-Straße 5
D-85716 München
Heiko Elmsheuser
Microsoft Deutschland GmbH
Manager Public Relations
Fink & Fuchs Public Relations AG
Microsoft Presseservice
Social Media