SYSGO AG übernimmt die schwedische SESE AB

(PresseBox) (Stockholm, Schweden und MAINZ, Deutschland, ) Zur Ausweitung ihres europäischen Engagements übernimmt die deutsche SYSGO AG die schwedische SESE (Scandinavian Embedded Solutions & Engineering AB). SESE vertreibt in den skandinavischen Ländern die Linux Produkte der SYSGO, das Echtzeitbetriebssystem LynxOS und Hardwareprodukte der Firmen Thales, Tews und Polyrack.

"Skandinavien ist nach Deutschland der am schnellsten wachsende Linux-Markt in Europa. In dem Umfeld reicht es nicht, einfach nur ein Produkt zu verkaufen, sondern wir müssen nah lokal präsent sein, um ihn auch unterstützen zu können," erläutert Knut Degen, CEO der SYSGO und ergänzt: "Die Acquisition von SESE ist der erste Meilenstein unserer Europa-Strategie, mit der wir den Erfolg in unserem Heimatmarkt europaweit fortsetzen möchten."

Mit der ELinOS Produktpalette verfügt SYSGO über ein ausgereiftes Angebot für den Embedded Markt. Neben der Entwicklungssoftware bietet SYSGO Board Support für populäre Harwdareplattformen, Support, Services und Unterstützung bei der Applikationsentwicklung unter Linux.

"Nun können wir unseren Kunden nicht nur Produkte sondern verstärkt auch Dienstleistungen für den Embedded Markt anbieten. Wir freuen uns sehr auf die zukünftige, enge Zusammenarbeit mit der SYSGO," kommentiert Per-Ivar Eltvik von SESE die Übernahme.

Über SESE Die SESE AB wurde im Juni 2002 gegründet und liefert Produkte für den Embedded Markt mit einem starken Fokus auf die Betriebssystemumgebung für embedded Linux und RTOS. SESE bietet Dienstleistungen, Support und Training für embedded Linux und LynxOS sowie schlüsselfertige Lösung und Hardwareprodukte an.

Kontakt

SYSGO AG
Am Pfaffenstein 14
D-55270 Klein-Winternheim
Torsten Voegler
Marketing Manager
Social Media