Nordic ID Morphic:

All-in-one-Lösung für die mobile Datenerfassung
Nordic ID_Morphic (PresseBox) (Herford, ) Herford im Januar 2008. Flexibel und zukunftssicher, schnell und ergonomisch: Mit dem Nordic ID Morphic stellt der finnische Hersteller auf der EuroShop 2008 in Düsseldorf das erste Modell einer neuen Generation von Funk-MDEs vor. Als universelle Plattform für verschiedene Anwendungen in Handel, Lager, Logistik und Industrie bündelt der Mobilcomputer im Handy-Look viele Vorteile in einem Gerät und trägt klar zur Produktivitätssteigerung bei. Standardsoftware und -schnittstellen sowie durchdachte Erweiterungsmöglichkeiten machen das MDE auch für künftige Anwendungen fit.

Ein Gehäuse, zwei Geräte: Der neue Nordic ID Morphic präsentiert sich nicht nur als leistungsfähiger Mobilcomputer für die mobile Datenerfassung, er beherrscht auch Sprachkommunikation via Voice over IP. Kosten für die Anschaffung und den Betrieb zusätzlicher Mobiltelefone können somit eingespart werden.

Einfache Integration, effiziente Software-Unterstützung
Bei der Hard- und Software setzt der Nordic ID Morphic konsequent auf gängige Industriestandards, sodass sich die Integration in verschiedene Anwendungs-systeme sowie zukünftige Erweiterun-gen einfach, sicher und kostengünstig realisieren lassen. Auch Rückwärts-kompatibilität zu RF-Backend-Syste-men ist gewährleistet. Das integrierte Betriebssystem Windows® Embedded CE 6.0 unterstützt auch Lösungen wie etwa Terminal Emulation. Das Remote Management System sorgt für schnelle und effiziente Software-Unterstützung. Mit dem Nordic ID Customizer steht zudem ein leicht portierbares Werkzeug für die Konfiguration und Steuerung von Software zur Verfügung.



Der schnelle 532-MHz-Freescale-Prozessor und ein Speichervolumen von bis zu 4 GB stellen reichlich Kapazität für das schnelle Erfassen, Speichern und Verarbeiten der Daten bereit. Der Nordic ID Morphic verfügt über einen leistungsstarken Laser-Scanner. Dank einer Erweiterungsschnittstelle kann er optional auch auf RFID-Technologie umgestellt werden, ohne dass dafür Investitionen in eine neue Gerätegeneration nötig werden.

Flexibel und leistungsfähig zeigt sich der Nordic ID Morphic auch bei der Datenübertragung: Für die Kommunikation mit dem Firmennetzwerk nutzt der Mobilcomputer das WLAN-Funknetz; der Anschluss von Druckern und Peripheriegeräten erfolgt über Bluetooth (Klasse 2). Eine Erweiterung der Kommunikationsoptionen auf GPRS und UMTS ist in Planung.

All diese Funktionalitäten hat Nordic ID in ein kleines, 200 Gramm leichtes und bestechend handliches Gehäuse verpackt. Beim Einsatz im Lager und in der Produktion ist Robustheit gefragt. Der Nordic ID Morphic überzeugt durch seine große Widerstandsfähigkeit: Stürze aus 1,5 Metern auf Betonboden übersteht er ohne Probleme. Seine Betriebstemperatur reicht bis –20˚ Grad Celsius – damit versieht er auch im Kühllager dauerhaft und zuverlässig seinen Dienst.

Ergonomisches Design für effizientes Arbeiten
Die MDEs von Nordic ID zeichnen sich traditionell durch ihre besondere Ergonomie aus, die effizientes Arbeiten optimal unterstützt. Dank der intuitiven Benutzerführung können Anwender den Nordic ID Morphic schon nach kürzester Zeit sicher und fehlerlos bedienen. Das durchdachte schnörkellose Gerätedesign erleichtert die Einhand-Bedienung; das beleuchtete Display lässt sich auf einen Blick ablesen, die Tasten können einzeln programmiert werden.

Mehr noch: Nordic ID bietet nicht nur Produkte, sondern umfassende Lösungen, die auf den spezifischen Bedarf der Kunden zugeschnitten sind. In enger Kooperation mit Systempartnern und Endkunden arbeitet das Unternehmen aus Salo bei Helsinki an der kontinuierlichen Fortentwicklung von Geräten und Zubehör; weitere Features stehen ab Sommer zur Verfügung.



Wer sich persönlich über die Lösungen und Produkte von Nordic ID informieren möchte, hat dazu auf der EuroShop in Düsseldorf vom 23. bis 27. Februar Gelegenheit. Das Team von Nordic ID freut sich in Halle 6, Stand G64 auf die Besucher.


Nordic ID
Nordic ID verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche und hat sich als Entwickler und Hersteller von Mobilcomputern zur funkgestützten Datenerfassung einen Namen gemacht. Die innovativen MDEs des finnischen Herstellers werden in den Bereichen Handel, Logistik, Industrie und Service eingesetzt. Durch die enge Zusammenarbeit mit namhaften Software-Spezialisten und Systemintegratoren bietet das Unternehmen umfassende Lösungen an, die perfekt auf den spezifischen Bedarf des jeweiligen Kunden zugeschnitten sind. Die Kunden schätzen die zuverlässigen und bedienerfreundlichen Geräte und den hohen Qualitäts- und Serviceanspruch von Nordic ID. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Deutschland, England, Frankreich, Schweden und den USA. Mehr Informationen: www.nordicid.de

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung:
rheinfaktor – agentur für kommunikation gmbh, Sabine Ostmann, Hornstraße 92-94, 50823 Köln,
Tel. 0221/880 46-360, Fax 0221/88046-200, E-Mail: ostmann@rheinfaktor.de

Druckfähiges Bildmaterial und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter www.rheinfaktor.de im Pressebereich unter „Nordic ID“.

Abdruck honorarfrei. Belegexemplare erbeten.

Kontakt

Nordic ID GmbH
Herforder Straße 195
D-33609 Bielefeld

Bilder

Social Media