Neuer DVD-R500 bietet Aufnahme von Fernseh-Live-Sendungen auf Festplatte, Audio-/Video-Jukebox-Funktionen und Unterstützung von VCR+-Technologie

Cirrus Logic-Technologie für hochentwickelte Kombi-Geräte von Mustek für DVD-HDD Recording
(PresseBox) (München, ) Der taiwanesische Konsumelektronik-Gigant Mustek, einer der fünf Spitzen-Hersteller von DVD-Rekordern (Quelle: Techno Systems Research Co. Ltd., Dezember 2003) hat auf der jetzt zu Ende gegangenen Consumer Electronics Show (8.-11. Januar, Las Vegas) DVD-Rekorder der nächsten Generation auf Basis der Audio- und Video-Chip-Sets sowie spezieller Software von Cirrus gezeigt. Die Serienproduktion der neuen Geräte ist für das zweite Quartal 2004 geplant.

Der DVD-R500 basiert auf kürzlich vorgestellten DVD-Rekorderplattformen von Cirrus Logic, die unter anderem mit dem CS92688, einem neuen Chip für die MPEG-Codierung, ausgestattet sind. Der CS92688 ist mit eingebauter Unterstützung für digitales Video (DV) und 1394 Media Access Controllern (MAC) für den Input von preiswerten Camcordern ausgestattet. Der Chip bietet darüber hinaus integrierte VBI-Verarbeitung für neutrale Untertitel sowie Unterstützung für elektronische Fernseh-Programmführer (Electronic Programming Guide - EPG), Hardware-Unterstützung für den Kopierschutz aufgezeichneter Medien zur Wahrung der Eigentümerrechte an den Inhalten sowie eine nahtlose Schnittstelle zur DVD-Prozessorserie CS98200 von Cirrus, die eine Integration zu niedrigsten Kosten ermöglicht.

Zur Serienproduktion des DVD-R500, die für das zweite Quartal 2004 erwartet wird, soll nach gegenwärtiger Planung von Mustek eine interne 80 Gigabyte-Festplatte integriert sein, die den Anwendern das gesamte Funktionsspektrum der Cirrus-Software verfügbar macht. Zu diesen Funktionen gehört das Aufzeichnen digitaler Videos auf der Festplatte - was die Nutzung der Pause-, Vorlauf- und Rücklauf-Funktionen während der Aufzeichnung von Live-Sendungen beinhaltet - oder auf DVD-Medien. Die Anwender werden außerdem für die langfristige Archivierung Inhalte von der Festplatte auf eine DVD übertragen können. Durch ein Lizenzabkommen mit Gemstar plant Mustek zudem, die VCR+-Technologie, die auf den DVD-Recordingplattformen von Cirrus unterstützt wird, in den DVD-R500 zu integrieren.

Die Cirrus-Software im DVD-R500 bietet darüber hinaus eine Jukebox-Funktion für Audio- und Video-Inhalte, mit dem Verbraucher ihre gesamte CD-Sammlung im digitalen Audioformat MP3 speichern können. Das vereinfacht das Sortieren, Verwalten und Abspielen digitaler Musik als Element eines digitalen Home Theater-Produkts für die Unterhaltung.

"In Teamarbeit mit Cirrus Logic hat sich Mustek im Jahr 2003 sehr rasch zu einem der führenden Hersteller von DVD-Rekordern entwickelt", sagt Jack Chang, Engineering-Direktor von Mustek. "Im Jahr 2004 wollen wir das Wachstum mit aller Macht voran treiben, indem wir die Menge neuer Funktionen nutzen, die uns Cirrus mittels ihrer hervorragenden Chips und Software bietet."

"Die Vorteile unserer DVD-Recording-Plattformen haben Mustek bei der schnellen Expansion zu einem der fünf führenden globalen Hersteller von DVD-Rekordern unterstützt", erklärt Brian Heuckroth, Vice President für den DVD-Recording-Bereich bei Cirrus Logic. "Mit den Innovationen sowohl in der Hardware als auch der Software für diese DVD-Rekorderplattformen trägt Cirrus dazu bei, dass Mustek weiterhin neue, fortschrittliche Funktionen für den Endverbraucher zu konkurrenzfähigen Preisen auf den Markt bringen kann."

Kontakt

Cirrus Logic GmbH
Mühlfelder Str. 2
D-82211 Herrsching
Social Media