Abu Dhabi: Besuch von Nicolas Sarkozy

(PresseBox) (Heilbronn, ) Seine Rundreise durch die arabischen Gefilde dieser Welt hat den französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy nun auch nach Abu Dhabi verschlagen. Nach seinen Besuchen von Saudi-Arabien und Katar standen in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emiraten nun Gespräche über die Themen Atomenergie und Militär auf dem Programm.

Die Vereinigten Arabischen Emirate und Frankreich sind in ihrem gestrigen Gespräch positiv in der militärischen Angelegenheit übereingekommen: Es soll nun ein französischer Militärstützpunkt im Scheichtum errichtet werden.
Verstärkt wurde auch zum Ausdruck gebracht, dass dieser Stützpunkt nicht in Perspektive auf eine eventuelle militärische Fehde gebaut werden soll. Der Grund für den französischen Stützpunkt sei einzig und allein in der Bildung und Entwicklung von Soldaten zu sehen.

Ein Agreement ist auch bezüglich der zivilen Atomenergie getroffen worden. Voraus gingen die abgeschlossenen Verträge Sarkozys mit Algerien und Libyen über den Export der französischen Nukleartechnologie.

Der Befehlshaber der Vereinigten Arabischen Emirate, Scheich Chalifa bin Sajed Al Nahjan, empfing den französischen Präsidenten in der Hauptstadt. Klar wurde zudem, dass die Vereinigten Arabischen Emirate auch mit vielen anderen Ländern bezüglich des friedlichen Gebrauchs der Kernenergie im Gespräch sind. Deutschland sei ebenfalls an diesen Verhandlungen beteiligt.

Weitere Informationen sind unter www.halloabudhabi.de zu finden.

Kontakt

City-Top´s Verlag GmbH
Mandrystrasse 4
D-74074 Heilbronn
Mona Isabell Korom
City-Top's Verlag GmbH
Presse
Social Media