Drei innovative mittelständische Unternehmen Mittelpunkt des DVB-SH Ökosystems

(PresseBox) (Pau, Frankreich, ) DiBcom, TeamCast und UDcast, drei Unternehmen, die Technologien zum Ausstrahlen und zum Empfang digitalen terrestrischen Fernsehens (DVB-T) und von "Personal Mobile TV" entwickeln, tragen aktiv zum Ökosystem DVB-SH sowie der Implementierung der Norm bei, indem sie leistungsstark die Ausstrahlung per Satellit mit der terrestrischen Ausstrahlung verbinden.

Jeweils führend in ihrem Marktsegment, arbeiten diese Unternehmen des Mittelstands innerhalb des Projekts "Mobil-TV ohne Grenzen" (TVMS), finanziert von der "Agentur Industrielle Innovation" (AII, jetzt der OSEO zugehörig) zusammen.

- DiBcom liefert die Komponenten zur Demodulation, welche in die tragbaren Empfangsgeräte für Personal Mobile TV integriert sind,

- TeamCast liefert die Modulatoren, die in die terrestrischen Repeater des Sendenetzwerks integriert sind sowie professionelle Präzisionsempfänger zur Netzwerkvalidierung und –überwachung,

- UDcast liefert das Netzwerk-Head-End-Equipment inklusive IP-Enkapsulatoren, Netzwerkmanager und "iSplicer" zum Sicherstellen der Verbreitung lokaler Inhalte.

Dank ihrer hochwertigen, sich gegenseitig ergänzenden Lösungen haben diese drei Mittelstandsunternehmen die von Alcatel-Lucent und SFR in Pau, Frankreich, durchgeführten Pilotprojekte begleitet und des weiteren an Projekten zur Erprobung von DVB-SH teilgenommen, unter anderem in den USA.

"DVB-SH ist insbesondere durch die Verwendung von Satelliten in Ergänzung zu terrestrischen Netzen ein internationaler Standard. Wir freuen uns, Teil jener französischen kleinen und mittelständischen Unternehmen zu sein, die sich als Marktführer in der Zulieferung der grundlegenden Elemente zur Entfaltung von DVB-SH positioniert haben. DiBcom freut sich insbesondere, an den ersten DB-SH Testläufen in Amerika teilzuhaben", erläutert Yannick Lévy, CEO von DiBcom.

"Wir sind stolz darauf, zu dieser ersten tatsächlichen Realisierung in Zusammenarbeit mit anderen Firmen und der aktiven Unterstützung der AII, insbeondere für kleine und mittelständische Unternehmen, beigetragen zu haben", erklärt Gérard Faria, Generaldirektor von TeamCast. "DVB-SH ist ein Ausstrahlungssystem für Personal Mobile TV, welches einen entscheidenden Leistungsgewinn beiträgt, und dies in allen Anwendungsformen, sei es nur per Satellit, terrestrisch oder der hybriden Verbindung beider Formen."

"Die Signalqualität ist grundlegend für Mobil-TV-Anwendungen. Mit unserer Technologie tragen wir zur Optimierung des DVB-SH Standards und einer Empfangsgewährleistung bei, und dies selbst unter widrigen Bedingungen", fügt Jas Saini, CEO von Udcast, hinzu. "Infolge der ersten Versuche haben mehrere Service Operator bereits ihre DVB-SH Satelliten bestellt, sodass wir von einem starken Marktwachstum in den kommenden Jahren überzeugt sind."

About TeamCast:

TeamCast is a young company with strong technical credentials who supply ‘OEM’ product technology to infrastructure equipment providers for digital television broadcast networks.

Capitalising on the expertise of their three founders, TeamCast’s scientific and technical teams have been deeply involved in the definition, development and validation of a number of digital television broadcast standards – for example, the standards for mobile and portable terminals defined by DVB-H, DVB-SH and FLO 2.0.

The OEM technology promoted by TeamCast provides a complete and compatible range of functional modules which are highly integrated and robust, and which the clients of TeamCast can easily integrate into their own transmitters, re-transmitters, base stations etc – thus forming the network infrastructure required for digital television broadcasting.

TeamCast is continuously updating its product range, developing modules which support both established and emerging standards for digital television around the world, including Europe, America and Asia. Today TeamCast serves more than 225 customers in 45 countries.

TeamCast’s main research and development laboratories are based at St Grégoire, close to the city of Rennes. An American subsidiary, TeamCast Inc, based in Chicago (IL), was opened in February 2007, to enable closer working with US customers.

For more information, visit the website: www.teamcast.com

About UDcast:

UDcast is a leading software company providing IP broadcast solutions for the delivery of content to a broad range of devices over existing and emerging wireless networks worldwide.

As the number one worldwide supplier of mobile TV IP encapsulation solutions, UDcast makes it possible to deliver TV over digital terrestrial networks to mobile devices. UDcast demonstrates leadership in bringing new Mobile TV and Terrestrial TV standards to the market including DVB-H, DVB-SH, DVB-T2 and WiMAX TV. UDcast solutions are field-proven in a large number commercial deployments and trials around the world.

UDcast’s Mobile TV technology is a key component in the end-to-end solutions from major systems providers including Motorola, Nokia, NSN, Alcatel-Lucent, Tandberg-Ericsson, Cisco-Scientific Atlanta, Harris Broadcasting and others.

The Company was recognized in 2007 as a leading European technology company by the prestigious Red Herring Hot 100 award, representing the top 100 high technology companies in Europe. The Company maintains its global headquarters in Sophia-Antipolis, France with offices in the USA, Spain, Algeria and Italy.
For more information, visit www.udcast.com.

Kontakt

DiBcom
A1, voie La Cardon/Parc Gutenberg
F-91120 Palaiseau
Filip Gluszak
UDcast
Véronique Massé
Agence Isée
Julia Irrgang
Open2Europe
Sandrine Konnecke
TeamCast
Social Media