Kleinste Teilchen mit großer Zukunft

1. NRW Nano-Konferenz in das Kongresszentrum Westfalenhallen - am 18. und 19. Februar 2008
(PresseBox) (Dortmund, ) Nordrhein-Westfalen ist europaweit einer der führenden Nanotechnologie-Standorte - das stellt die 1. NRW Nano-Konferenz, die am 18. und 19. Februar 2008 in Dortmund stattfindet, unter Beweis. Auf Einladung der Wirtschaftsförderung Dortmund und des nordrhein-westfälischen Innovationsministeriums haben Besucher die Gelegenheit, sich über die Wissenschaft der kleinsten Teilchen und Strukturen zu informieren und auszutauschen. In Vorträgen und Workshops berichten Experten über aktuelle Trends und Teilbereiche innerhalb der Nanotechnologie. Ein Schwerpunkt ist die Umsetzung von Forschungsergebnissen in die wirtschaftliche Praxis.

Mehrere hundert Teilnehmer aus dem In- und Ausland werden zu der Veranstaltung im Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund erwartet, die in diesem Jahr erstmals ihre Türen öffnet. Die NRW Nano-Konferenz zeigt auf, welche Möglichkeiten die Nanotechnologie auch für andere Branchen bietet und welches wirtschaftliche Potenzial in ihr steckt. Am ersten Konferenztag stellt Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart die Strategie der Landesregierung für die Nanotechnologie vor. Im Anschluss beleuchten Experten im Rahmen von Fachvorträgen verschiedene Gebiete der Nanotechnologie. Renommierte Wissenschaftler aus Nordrhein-Westfalen stellen die Themen Nanoeletronik, Nanoanalytik, Nanophotonik und Nanomaterialien vor. Am zweiten Veranstaltungstag finden zu diesen Teilgebieten vertiefende Workshops statt. In einer Begleitausstellung präsentieren sich während der Konferenz über 60 Unternehmen, Institute und Forschungseinrichtungen aus NRW.

Dass die 1. NRW Nano-Konferenz in Dortmund stattfindet, ist kein Zufall: Der Standort zählt zu den größten MST-Clustern in Europa. "In Dortmund spielt die Nanotechnologie schon heute eine wichtige Rolle und wird in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen", so Dr. Heiko Kopf, Geschäftsführer der MST.factory dortmund GmbH, dem bundesweit ersten Kompetenzzentrum der Mikro- und Nanotechnologie. "Dortmund ist also der ideale Gastgeber für die Konferenz." Die MST.factory dortmund ist neben dem Fachverband für Mikrotechnik IVAM Partner der Veranstaltung.

Weitere Informationen sowie das Formular zur Anmeldung finden Sie im Internet unter www.mikrotechnik-dortmund.de/...

Kontakt

Wirtschaftsförderung Dortmund
Töllnerstrasse 9-11
D-44122 Dortmund
Pascal Ledune
Pressesprecher
Social Media