U-S-C präsentiert sich als zertifizierter Microsoft Lizenzgutachter

Ein erfolgreiches Konzept wird weiter entwickelt
U-S-C SAM-Methode (PresseBox) (München, ) Die U-S-C GmbH ist seit Jahresbeginn lizenzierter Software Asset Management (SAM)-Partner von Microsoft. Damit bietet U-S-C als einziger Anbieter von gebrauchten Softwarelizenzen künftig auch die unabhängige Überprüfung des Softwarebestands bei Anwendern sowie individuelle Lösungen im Falle von Über- oder Unterlizenzierung.

U-S-C, einer der führenden Anbieter für gebrauchte Software in Deutschland, bietet seit Januar 2008 mittelständischen Unternehmen die unabhängige Überprüfung ihres Softwareinventars an. Als zertifizierter Software Asset Management (SAM)-Partner von Microsoft analysiert U-S-C die Lizenzsituation in Anwenderunternehmen und gibt Empfehlungen zur Lizenzgestaltung ab.

Durch diese Analysen erhalten die Anwenderunternehmen wichtige Informationen über ihre Lizenzsituation sowie Optimierungsempfehlungen. Der legale Softwarebestand wird über ein Zertifikat bestätigt. „Dabei handelt es sich um das begehrte Gutachter-Zertifikat, welches direkt von Microsoft ausgestellt wird“, charakterisiert Walter Lang, Geschäftsführer bei U-S-C, einen weiteren Vorteil des Prozesses. Das Microsoft-Zertifikat bestätigt, dass das betrachtete Unternehmen gemäß den geltenden Bestimmungen lizenziert ist und zudem von weiteren Audits oder Überprüfungen von Microsoft für zwölf Monate freigestellt wird. Akzeptiert wird das Gutachten auch oftmals als Basis für Bilanzfreigaben oder bei Firmenübernahmen.

SAM-Status stärkt U-S-C Kompetenz:

Bisher verfügen nur einige wenige Dienstleister in Deutschland – und außer U-S-C kein Anbieter von gebrauchten Lizenzen – über diese Qualifikationen. „Die Tatsache, dass U-S-C zu diesem ausgewählten Kreis zählt, unterstreicht unsere hohe Kompetenz und macht uns für unsere Kunden zu einem bevorzugten Partner“, erklärt Peter Reiner, Geschäftsführer von U-S-C.

Obwohl U-S-C auch in einem Bereich tätig ist, in dem Anbieter wie Microsoft normalerweise starke Zurückhaltung gegenüber den Händlern üben – dem Handel mit gebrauchten Lizenzen – wurde U-S-C als SAM-Partner von Microsoft zertifiziert. Nach Meinung von U-S-C-Geschäftsführer Lang gibt es dafür eine einfache Erklärung: „Kooperation und nicht Konfrontation mit allen Herstellern – speziell mit Microsoft – war unser Bestreben“. „Um dieses Ziel zu erreichen, haben wir enorme Anstrengungen unternommen wie beispielsweise die intensive und kontinuierliche Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter, die Umsetzung organisatorischer Maßnahmen und die Implementierung neuer Konzepte“, beschreibt Reiner den langen Weg zur Microsoft SAM-Partnerschaft.

Die U-S-C SAM-Methode:

Bei der SAM-Methode handelt es sich um ein Bündel von Geschäftsprozessen, die nötig sind, um den Softwarebestand eines Unternehmens in allen Lebenszyklusphasen zu verwalten, zu kontrollieren und zu schützen. Schließlich ist es für Unternehmen von entscheidender wirtschaftlicher Bedeutung, einen genauen Überblick der vorhandenen Software und den damit verbundenen Kosten zu haben. Dies sind neben den Anschaffungskosten der Lizenzen auch die Kosten für Support, Mitarbeiterschulung und Ausfallkosten. Erst die mit dem SAM-Prozess gewonnene Transparenz schafft die nötige Basis, kostenoptimierte Entscheidungen zu treffen. Dabei können Einsparpotenziale zwischen 15 und 30 Prozent realisiert werden.

Auch mögliche Über- oder Unterlizenzierungen werden mit einem soliden Softwaremanagement schnell erfasst. Besonders hier ist der deutliche Vorteil für Unternehmen spürbar, den U-S-C – im Gegensatz zu den klassischen Beratungsunternehmen – bietet. Da U-S-C die überzähligen Lizenzen zurück kauft, kann das SAM-Projekt nahezu vollständig finanziert werden. Sollten hingegen Lizenzen fehlen, so kann der Bedarf über gebrauchte Lizenzen kostengünstig gedeckt und dabei Einsparpotenziale bis etwa 50 Prozent erreicht werden.

Bildhinweis: Die Biografien von Peter Reiner und Walter Lang finden Sie unter den nachstehenden Links:

http://www.u-s-c.de/...
http://www.u-s-c.de/...

Kontakt

U-S-C GmbH
Ramersdorfer Str. 1
D-81669 München
Peter Reiner
Geschäftsführer

Bilder

Social Media