USU und Deloitte stellen Gesamtpaket für Kosten- und Leistungsverrechnung vor

(PresseBox) (Möglingen, ) Durch die Zusammenarbeit mit Deloitte kann im Bereich von Anwendungssoftware und deren Nutzung die USU AG ihren Kunden künftig einen erweiterten Service anbieten. Unternehmen können im Rahmen der Einführung einer IT-Kosten- und Leistungsverrechnung neben der Implementierung der USU-Software durch die USU AG auch eine Überprüfung von Qualität und Aussagekraft der sich durch die Anwendung der USU-Software ergebenden Ergebnisse durch Deloitte in Anspruch nehmen.

Als unabhängige Prüfungs- und Beratungsgesellschaft bietet Deloitte Untersuchungen dieser Ergebnisse, d.h. der Konfiguration der implementierten USU Kosten- und Leistungsverrechnung sowie der Integration in die Unternehmensprozesse, an. Ziel der Untersuchung von Deloitte ist es, eine Aussage zur Qualität und Zuverlässigkeit der sich aus Anwendung der USU Software ergebenden Verrechnung von IT-Kosten und Leistungen zu treffen.

Darüber hinaus können auf Wunsch auch grundsätzliche Auswirkungen der Implementierung auf die Buchführung und auf mögliche steuerrechtliche Themen untersucht und dargestellt werden. Eine solche Prüfung kann die Risiken ineffizienter Abläufe minimieren und erhöht dadurch das Vertrauen bezüglich der aus dem System erhaltenen Informationen.

An der Nahtstelle zwischen der technischen und der betriebswirtschaftlichen Welt forcieren integrierte USU-Standardprodukte heute in der dritten Generation die Effizienz von Geschäftsabläufen. Valuemation führt das gesamte betriebswirtschaftliche, strategische und technische Wissen der IT auf einer Plattform zusammen. Das USU-Softwaremodul zur IT-Leistungsverrechnung nutzen beispielsweise Kunden wie Allianz Dresdner Informationssysteme (AGIS), Swiss Re, Hannover Rück, BMW, MAN oder LANXESS.

Kontakt

USU Software AG
Spitalhof
D-71696 Möglingen
Dr. Thomas Gerick
Corporate Communications
Marcus Ehrenwirth
phronesis PR GmbH
Social Media