Auf nach Südrussland!

Unternehmerreise der IHK Frankfurt am Main
(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Südrussland bietet hervorragende Investitions- und Absatzmöglichkeiten. Interessante Branchen für deutsche Unternehmen sind insbesondere die Lebensmittelverarbeitung, der Tourismus, der Großhandel und – nach der Olympiaentscheidung zugunsten von Sotschi – der gesamte Komplex Bauwirtschaft und Infrastruktur. Die IHK Frankfurt organisiert für ihre Mitglieder eine Unternehmerreise nach Rostow am Don und Sotschi im April dieses Jahres.

Die Reise in Begleitung des ehemaligen Bundesbankpräsidenten Ernst Welteke bietet Unternehmen gute Möglichkeiten, potenzielle Geschäfts- und Kooperationspartner vor Ort zu treffen und sich frühzeitig über die geplanten Olympia-Projekte zu informieren. Auf dem Programm stehen Gespräche mit den beiden Stadtverwaltungen, dem Olympiakomitee, eine Kooperationsbörse sowie Firmenbesuche. Die Reise findet vom 13. bis zum 17. April 2008 statt und kostet inklusive An- und Abreise, Unterbringung und Programm 1.998 Euro.

Kontakt

Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main
Börsenplatz 4
D-60313 Frankfurt
Angelika Borz
Sekretariat
Unternehmenskommunikation
Walter Engelmann
Social Media