Auslandsmesseprogramm 2008 liegt vor

Infos zu Förderprogrammen bei IHK und ZPT
(PresseBox) (Saarbrücken, ) Auf rund 300 internationalen Messen können mittelständische Unternehmen in diesem Jahr mit Förderung des Bundes oder des Landes ihr Exportgeschäft ankurbeln. Dies meldet die IHK Saarland mit Hinweis auf das soeben erschienene Auslandsmesseprogramm 2008. Das vom Ausstellungs- und Messeausschuss der Deutschen Wirtschaft (AUMA) herausgegebene Nachschlagewerk listet alle von der Bundesregierung und den Ländern geplanten Messebeteiligungen auf. In der Regel wird die Teilnahme an kostengünstigen und aufwandsarmen Firmengemeinschaftsständen unterstützt. Das Saarland fördert mit organisatorischer Hilfe der ZPT Gemeinschaftsstände unter anderem in Rumänien, der Russischen Föderation, Mumbai und Sofia. In beschränktem Maße ist auch eine Förderung von saarländischen Einzelausstellern auf internationalen Fachmessen möglich – eine solche Unterstützung wurde nach Angaben der IHK im vergangenen Jahr von rund 50 Unternehmen in Anspruch genommen.

Schwerpunkt Asien

Der Messeführer bietet chronologische, branchenorientierte und nach Regionen geordnete Listen der Fachmessen. Daneben findet der Nutzer auch Informationen zur Art der Förderung und organisatorische Hinweise. So enthält das Programm des Bundes allein 289 Messebeteiligungen, fast die Hälfte davon in Asien. Über 60 Veranstaltungen werden in Europa außerhalb der EU (vor allem Russland), 37 in Nah- und Mittelost, 26 in Nordamerika und 13 in Lateinamerika stattfinden. Hinzu kommen sieben selbständige Fachpräsentationen der deutschen Wirtschaft zu Themen wie Umwelt- und Lebensmitteltechnik, Textilmaschinen und berufliche Qualifizierung.

Das Auslandsmesseprogramm kann beim Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. Postfach: 021 281, 10124 Berlin) bestellt werden oder direkt auf der IHK-Homepage herunter geladen werden: www.saarland.ihk.de (Geschäftsbereich International – Rubrik Förderprogramme). Dort finden sich auch nähere Informationen zur Messeförderung des Saarlandes.

Kontakt

Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Franz-Josef-Röder-Straße 9
D-66119 Saarbrücken
Helga Trampert
Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Information und Kommunikation
Dr. Mathias Hafner
Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Medienkontakt
Oliver Groll
IHK Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wi
Social Media